Kurzpässe: Di Santo sagt Sorry

Die Entschuldigung nach seiner Roten Karte folgte gleich doppelt: Franco Di Santo (Foto: nph).
Profis
Montag, 16.09.2013 // 15:38 Uhr

+++ Gleich in seinem ersten Spiel von Beginn an holte sich Franco Di Santo am vergangenen Samstag die Rote Karte ab. Nach 24 Minuten war für Werders argentinischen Angreifer nach einem Foulspiel an Frankfurts Bastian Oczipka wieder Schluss. Nachdem sich Di Santo bereits nach Spielende in der Mixed Zone bei den Fans, der Mannschaft und Oczipka entschuldigte, wiederholte er seine Worte noch einmal über seinen Twitter-Account (Link): "So Sorry to the team and supporters and hope the men be well .. Wasn't on purpose .. Positive is the only way to improve." +++

+++ Fan-Café im OstKurvenSaal: Auf einen Kaffee mit Luca Caldirola, Felix Kroos und Torwarttrainer Marco Langner heißt es am heutigen Montagabend, ab 17 Uhr. Im OstKurvenSaal des Weser-Stadions haben alle Gäste die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre mit den drei Werderanern noch einmal über die Niederlage gegen Frankfurt und über den weiteren Saisonverlauf, speziell über das Nordderby beim HSV, zu sprechen. Caldirola, Kroos und Langner folgen übrigens einer Einladung der Fan- und Mitgliederbetreuung sowie des Fan-Projekts Bremen. +++

+++ Am Tag der Fans 2013 konnten alle Werder-Fans fleißig Gewinnspielkarten bei der Aktion ‚Finde den Unterschied‘ ausfüllen. Zwei VIP-Tickets für das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt gab es zu gewinnen. Die glücklichen Gewinner waren Max Jungclaus und sein Vater Bernd aus Essen. „Es war mein erster Besuch im Weser-Stadion. Abgesehen vom Spiel hat es sehr viel Spaß gemacht. Die Plätze waren super, das Essen konnten wir auch genießen. Es wird sicher nicht der letzte Besuch im Stadion gewesen sein", freute sich Werder-Fans Max Jungclaus trotz des 0:3 über den Gewinn der Tickets. +++

+++ Alle grün-weißen Autogrammkartenjäger haben am Mittwoch die Gelegenheit, sich ein Autogramm von Cedrick Makiadi und Aleksandar Ignjovski zu sichern. Wo? Bei Kaufland in der Sebaldsbrücker Heerstraße 155. Wann? Von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr. +++

+++ Nils Petersen ist am Mittwoch, ab 18.06 Uhr, im Sportblitz zu Gast. Werders Stürmer wird auf den bisherigen Saisonverlauf eingehen und einen Ausblick auf das Nordderby am Samstag wagen. Von Montag bis Freitag bietet der Sportblitz um ‚6 nach 6‘ einen Einblick in die Sportszene der Region. Einschalten lohnt sich also! +++

+++ Die Mutmacher-Statistik für den Start in die Nordderby-Woche: Der SV Werder hat drei der letzten vier Duelle gewonnen! 2:0, 3:1, und 2:0 lauteten die Ergebnisse bei den Werder-Dreiern. Nur Anfang dieses Jahres verloren die Grün-Weißen mit 2:3 in Hamburg. +++