Kurzpässe: Werder mit Trainingsumstellung

Zukünftig wird jeden Montag trainiert, dafür ist Mittwoch nun trainingsfreier Tag (Foto: nph).
Profis
Montag, 10.02.2014 // 14:29 Uhr

+++ Montags ran, mittwochs frei: Am heutigen Montag trainieren die Werderaner, wie in der letzten Woche, zweimal. Das liegt jedoch nicht daran, dass Cheftrainer Robin Dutt nach der 1:5-Pleite gegen Dortmund den trainingsfreien Montag gestrichen hat, sondern an einer Umstellung der Trainingssteuerung. Das Trainer-Team hat entschieden, fortan montags zu trainieren und nun immer mittwochs frei zu geben. Diese Umstellung ist die Konsequenz einer Trainingsanalyse. Den Spielern scheint diese Umstellung zu gefallen. Junuzovic: "Es ist schon eine interessante Änderung, da man nun zu Anfang der Woche Gas geben kann, man einen Tag zwischendurch zum Runterschalten hat, um dann wieder mit Blick auf das Spiel am Wochenende Vollgas zu geben." +++

+++ Jürgen Klopp lobt Werders Zweikampfstärke: In einer Statistik hatte Werder am Samstag gegen Dortmund die Oberhand. Mit 56 Prozent gewonnener Zweikämpfe bewiesen die Werderaner, dass sie trotz der hohen Niederlage voll dagegenhielten. Dafür hatte Dortmunds Trainer, Jürgen Klopp, auf der Pressekonferenz nach dem Spiel lobende Worte für die Norddeutschen übrig: „Ich kenne solche Situationen, wie Werder sie im Moment hat. Fußball ist extrem abhängig von Sicherheit, die ein Spieler spüren muss. Diese Sicherheit holst du dir idealerweise über gewonnene Zweikämpfe. Werders Situation ist nicht fantastisch, aber auch keineswegs aussichtslos. Werder hat eine Menge Qualität, wir waren heute aber einfach nicht zu schlagen, andere Gegner hätten es auch schwer gehabt. Eine positive Zweikampfquote ist jedoch immer ein guter Einstieg in die Wende."

+++ Geburtstag mal vier: In der kommenden Woche stehen gleich vier Geburtstage von Werder-Profis auf dem Plan. Los geht's am Donnerstag mit Eljero Elia. Der Holländer wird 27 Jahre alt. Am Freitag folgen Bundesliga-Debütant und Torschütze Levent Aycicek (20) sowie Torhüter Richard Strebinger (21). Abgerundet wird die Geburtstagswoche am Sonntag von Aleksandar Stevanovic, der seinen 22. Jahrestag feiern wird. WERDER.DE wünscht alles Gute! +++

+++ Lemke feiert erstes Olympia-Gold in Sotschi: Um etwa 19 Uhr am Sonntagabend stand der erste deutsche Gold-Gewinner bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi fest: Felix Loch gewann den Rodelwettbewerb. Ein Werderaner war hautnah dabei: Der Aufsichtsratsvorsitzende der Grün-Weißen, Willi Lemke, war als UN-Funktionär für Sport hautnah dabei, als Felix Lochs Jubel keine Grenzen mehr kannte. Herzlichen Glückwunsch aus Bremen, Felix! +++

+++ Werder unterstützt Bürgerpark-Tombola: Zum 60. Mal startete die alljährliche Bürgerpark-Tombola am vergangenen Mittwoch. Bis zum 11. Mai haben alle noch die Chance Loose zu kaufen und dabei auch gesponserte Preise des SV Werder zu gewinnen. Unter anderem dabei: 50 Tickets für ein Bundesliga-Spiel, 500 Eintrittskarten für das WUSEUM, 100 Exemplare des offiziellen WERDER JAHRBUCH 2013/14 und vieles mehr. Lose sind an verschiedenen festen und mobilen Standorten in Bremen erhältlich. Weitere Infos gibt es hier. Mitmachen lohnt sich! +++