Kurzpässe: It's Obraniak-Time!

Wurde am vergangenen Freitag verpflichtet und wird am heutigen Montag ins Training einsteigen: Ludovic Obraniak (Foto: nph).
Profis
Montag, 03.02.2014 // 12:21 Uhr

+++ Früher als geplant: Ludovic Obraniak ist am gestrigen Sonntagabend in Bremen gelandet und wird bereits am heutigen Montag, um 14.30 Uhr, erstmalig mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Trainingsplatz arbeiten. Der gestrichene freie Trainingstag von Cheftrainer Robin macht dies möglich. Alle Fragen zu seinem ersten Mal auf Bremer Grün beantwortet WERDER.DE am späten Nachmittag in einer Extra-News, inklusive einer Bildergalerie. Also, einfach wieder WERDER.DE klicken! +++

+++ Santi will seine Spielweise ändern: Santiago Garcia stand am Samstag mit seiner gelb-roten Karte im Mittelpunkt. „Die erste gelbe Karte war völlig verdient. Bei der zweiten kann man sich streiten. Es stimmt, dass ich mit meiner Spielweise vorsichtiger werden muss. Ich habe mich nach dem Spiel beim Schiedsrichter und der Mannschaft entschuldigt", so Werders argentinischer Linksverteidiger. +++

+++ Lücke und Co. starten ins Fußballjahr 2014: Der Startschuss für die Bremer Niclas Füllkrug (am Sonntag Geburtstag) Johannes Wurtz sowie den Bald-Bremer Fin Bartels fällt am Samstag. ‚Lücke‘ reist mit Greuther Fürth einen Tag vor seinem Geburtstag direkt zum Spitzenspiel beim 1. FC Kaiserslautern an (2. versus 3.). Während Wurtz mit dem SC Paderborn am Sonntag beim Tabellenführer aus Köln gastiert, geht es für Bartels zur Arminia nach Bielefeld. WERDER.DE wünscht einen erfolgreichen Auftakt! +++

+++ Trikots für Gambia: Kapitän Clemens Fritz ist derzeit voll und ganz auf sein Reha-Programm fokussiert. Verständlich, denn der 33-Jährige, der derzeit noch an Problemen am Hüftbeuger laboriert, möchte seinen Teamkollegen so schnell wie möglich wieder auf dem Platz helfen können. Am morgigen Dienstag unterbricht Fritz allerdings seine Arbeit für einen Moment und übergibt in Hude einen Trikotsatz und weitere Werder-Artikel an Mike Kunz. Der 42-Jährige wird dann am Donnerstag alle Sachspenden ins 7.500 Kilometer entfernte Gambia bringen - mit dem Auto! +++

+++ Obraniak-Shooting: Die ersten offiziellen Porträtbilder von Ludovic Obraniak werden im Laufe des Dienstags geschossen. Gemeinsam mit Julian von Haacke, dessen Bilder noch fehlen, wird der 29-Jährige für diverse Aufnahmen (Fotobox, Fotos mit Zahlen) im Studio von Fotograf Carsten Heidmann posieren. +++

+++ Von Malmö bis Sydney: Zum Ende der Wechselperiode wurden gleich sechs ehemalige Werderaner quer durch die Welt transferiert. Markus Rosenberg verlässt die Premier League und wird nach erfolgreich bestandenem Medizincheck am heutigen Montag einen Vertrag bei seinem Heimatklub Malmö FF unterschreiben. Werders ehemalige Zaubermaus Diego hat bei seinem neuen Klub Atletico Madrid gleich beim Debüt den Treffer zum 4:0-Endstand markiert und grüßt mit den Spaniern erstmalig seit 1996 wieder von der Tabellenspitze. Aymen Abdennour, bei Werder noch als Linksverteidiger unterwegs, machte sich beim FC Toulouse einen großen Namen als Innenverteidiger. Der Lohn: Der französische Tabellenzweite AS Monaco hat den tunesischen Nationalspieler für ein halbes Jahr plus Kaufoption ausgeliehen. Zum Fußballexoten steigt Angelos Charisteas auf. Der zuletzt vereinslose Grieche geht nach Down Under zu Sydney Olympic. Darüber hinaus haben auch Nelson Valdez (Olympiakos Piräus) und Alexandros Tziolis (Kayserispor) neue Vereine gefunden. +++