Werder startet mit eigenem Instagram-Account

Der SV Werder ist ab sofort auch auf Instagram mit einem offiziellen Profil vertreten.
Profis
Montag, 09.12.2013 // 16:21 Uhr

Der SV Werder Bremen weitet sein Social-Media-Angebot weiter aus. Ab sofort können sich alle Fans der Grün-Weißen auf dem offiziellen Instagram-Profil des SVW über exklusive Bilder der Bundesliga-Mannschaft freuen. Ob aus dem Trainingslager, hinter den Kulissen eines Bundesliga-Spiels oder einer TV-Show - unter dem Motto „Bilder sagen mehr als 1899 Worte“ wird  es auf Instagram.com/ werderbremen dann viele einmalige Motive zu sehen geben.

Und auch viele Werder-Profis sind bereits auf der kostenlosen Foto- und Videosharing-Plattform vertreten und bieten den Fans einen ganz privaten Einblick. So gibt es dort Bilder von Luca Caldirola beim Deutsch-Unterricht, von Santiago Garcia beim Abendessen mit seiner Freundin oder von Aleksandar Ignjovski kurz nach der Geburt seiner Tochter. Zukünftig können Spieler und Fans ihre Bilder dann mit @werderbremen oder dem Hashtag #werder versehen und dadurch Teil eines digitalen Fotobuchs der Werder-Familie werden. Um die Werder-Bilder einzusehen, oder selber Fotos mit dem SV Werder zu teilen, muss man sich nur die kostenlose Instagram-App herunterladen.

Ein Pilotprojekt hat der SV Werder schon auf der gestrigen Weihnachtsfeier der Fanclubs durchgeführt. Alle Teilnehmer wurden aufgefordert ihre Bilder mit dem Hashtag #WFCFeier zu veröffentlichen. Erinnerungen für die Ewigkeit.

Neben Instagram versorgt Werder die Anhänger auch auf Facebook, Twitter und Google+ mit exklusiven Informationen rund um die Mannschaft und gehört mit den Auftritten jeweils zur Spitzengruppe der Bundesliga. So wurden die Grün-Weißen 2012 zum deutschen Social-Media-Meister gekürt und haben im Mai 2013 den Onlinekommunikationspreis für den Twitter-Kanal des Jahres erhalten.

INFO:

Instagram ist eine kostenlose Foto-und Video-Sharing-App für iOS- und Android-Mobilgeräte, mit der Nutzer Fotos und Videos erstellen und gestalten können, um sie anschließend über das Internet anderen Usern zugänglich zu machen. Instagram ermöglicht es, Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook zu verbreiten. (Quelle:Wikipedia)

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal