#FussballNominierung - Junuzovic bringt den Ball ins Rollen

28, 29, 30 - Zlatko Junuzovic hat mit seiner "Hochhalte-Aktion" die #FussballNominierung angestoßen.
Profis
Donnerstag, 20.03.2014 // 18:44 Uhr

Der SV Werder Bremen hat einem Trend aus dem Social Web getrotzt und aus der vor allem von Facebook bekannten, „Bier-Nominierung" die #FussballNominierung gemacht. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, in einem Video 30 Mal den Ball hochzuhalten und anschließend bis zu drei weitere Spieler zu nominieren.

Den Anfang machte Zlatko Junuzovic am Mittwoch. Der Österreicher jonglierte in einem WERDER.TV-Video 30 Mal mit dem Ball und gab die Aufgabe anschließend an alle Werder-Fans sowie seine Landsleute Martin Harnik (VfB Stuttgart), Emanuel Pogatetz (1. FC Nürnberg) und Julian Baumgartlinger vom 1. FSV Mainz 05 weiter.

Baumgartlinger war es, der die Nominierung als erster aufgriff. „Lieber Zladdi! Danke, dass du an mich gedacht hast und mir zutraust, 30 Mal den Ball hochzuhalten...", begann der Mainzer Mittelfeldmann, der wiederum die Ex-05er Andreas Ivanschitz (Levante UD) und Lewis Holtby (FC Fulham) sowie Michael Liendl von Fortuna Düsseldorf herausforderte, seine Videobotschaft.

Vor allem die Fans sind jetzt dran, es den Profis nachzumachen. Erste Videoantworten wurden bereits gepostet. Nun heißt es: Ball und Kamera schnappen, 30 Mal hochhalten, uploaden und direkt auf Werders offizieller Facebook-Seite posten. Auf geht's, Werder-Fans!