Über Hunt, Europa League und Wintertransfers

Waren im AUDI Star Talk zu Gast: Robin Dutt und Thomas Eichin.
Profis
Donnerstag, 30.01.2014 // 12:13 Uhr

Verlängert Aaron Hunt seinen Vertrag? Wie sehen die Ziele für die nächsten Spielzeiten und was passiert noch bis zum Transferende am Freitag? Diesen Fragen stellten sich ...

Verlängert Aaron Hunt seinen Vertrag? Wie sehen die Ziele für die nächsten Spielzeiten und was passiert noch bis zum Transferende am Freitag? Diesen Fragen stellten sich Geschäftsführer Thomas Eichin und Cheftrainer Robin Dutt am gestrigen Mittwoch - die Aufzeichnung des AUDI Star Talks stand im Autohaus Brandt in Weyhe an. Moderator Klaus Gronewald unterhielt sich in dem Personality-Talk rund 60 Minuten mit den beiden Werder-Verantwortlichen. Ausgetrahlt wird die Sendung am heutigen Donnerstag um 22 Uhr auf SPORT1.

„Wir müssen ‚step by step‘ unseren Weg gehen. Wenn wir das schaffen, können wir auch mal wieder am internationalen Platz kratzen", klärte Thomas Eichin im Talk seine zukünftigen Ziele mit dem SV Werder Bremen auf.

Diesen Schritt will Cheftrainer Robin Dutt unbedingt mit seinem Führungsspieler Aaron Hunt gehen. „Er fühlt sich unglaublich wohl in Bremen. Er ist ein Typ, der ein Wohlfühl-Umfeld benötigt. Ich denke, er registriert, dass die Wertschätzung im letzten halben Jahr von allen gegenüber ihm gestiegen ist. Die Leute honorieren seine Leistung, er arbeitet auch in der Defensive mit. Zudem wurde sein Sohn hier eingeschult. Es sind einfach einige Dinge, die für ihn sprechen."

Wer wissen möchte, wie Thomas Eichin zu Aaron Hunt steht, was Robin Dutt aus seiner Zeit bei Leverkusen mitnimmt und welche Ziele der Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Willi Lemke formuliert, der sollte heute um 22 Uhr den AUDI Star Talk auf Sport1 einschalten.