Jeden Tag eine Überraschung - Online-Adventskalender 2013 startet

Santiago Garcia ist schon in Weihnachtsstimmung.
Profis
Freitag, 29.11.2013 // 12:52 Uhr

Witzige Fragen, prominente Weihnachtsmänner, attraktive Preise - auch in diesem Jahr gibt es beim großen Werder-Online-Adventskalender schon vor dem Weihnachtsfest jeden Tag eine tolle Überraschung. Denn ab dem kommenden Sonntag, 01.12.2013, gehen bei WERDER.DE wieder die Türchen auf und Nils Petersen, Luca Caldirola & Co. verkürzen allen Gewinnspiel-Teilnehmern die Vorweihnachtszeit.

Im Sack haben die Werder-Profis auch in diesem Jahr wieder viele attraktive Preise. Unter anderem gibt es eine PlayStation, Einkaufsgutscheine, VIP-Tickets, Fußballschuhe und vieles mehr zu gewinnen. Mitmachen kann jeder, der für Werders Online-Welt angemeldet ist. Also einfach kostenlos registrieren unter WERDER.DE PREMIUM UND GEWINNSPIELE oder mit einem schon bestehenden Account teilnehmen. Die Gewinner werden einmal pro Woche auf WERDER.DE bekannt gegeben.

„Der Adventskalender gehört in jedem Jahr zu den Höhepunkten für unsere Online-User. Im letzten Jahr konnten die Fans erstmals nicht nur auf WERDER.DE, sondern auch über unsere offizielle Facebook-Seite an dem Kalender teilnehmen. Diesen Ablauf haben wir in diesem Jahr weiter optimiert", erklärt Michael Rudolph, Leiter der Abteilung CLUB MEDIA, in der die Aktivitäten aller digitalen Werder-Kanäle gebündelt werden. Über eine spezielle Facebook-Anwendung lassen sich dann alle Türchen des Adventskalenders auch auf Facebook öffnen. Lediglich für den letzten Schritt werden die User bequem auf WERDER.DE umgeleitet.

Dass sich der Adventskalender von Jahr zu Jahr weiterentwickelt, liegt neben der stetig steigenden Teilnehmerzahl vor allem auch an dem Interesse der Werder-Sponsoren am Online-Adventskalender. „Dank unserer Partner können wir auch in diesem Jahr wieder tolle Preise anbieten. Dafür möchte ich an dieser Stelle ein großes Dankeschön aussprechen", so Maren Ulrichs, die sich um das strategische Marketing bei den Grün-Weißen kümmert.