Özkan Yildirim bleibt Werderaner

Özkan Yildirim verlängerte seinen Vertrag und bleibt bis Sommer 2016 Werderaner.
Profis
Mittwoch, 22.05.2013 // 12:04 Uhr

Youngster Özkan Yildirim wird auch über die Saison hinaus das Trikot mit der Werder-Raute tragen. Der 20-Jährige, der in der abgelaufenen Spielzeit sein Bundesliga-Debüt feierte, unterschrieb am Dienstagabend einen bis 30.6.2016 laufenden Vertrag bei den Grün-Weißen.

Youngster Özkan Yildirim wird auch über die Saison hinaus das Trikot mit der Werder-Raute tragen. Der 20-Jährige, der in der abgelaufenen Spielzeit sein Bundesliga-Debüt feierte, verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 30.6.2016 bei den Grün-Weißen.

„Özkan hat sich nach seiner langen Verletzungspause zu Beginn seiner Profilaufbahn in der abgelaufenen Rückrunde toll entwickelt und speziell in den letzten Wochen gezeigt, welch großes Potential er hat. Wir freuen uns, seine Entwicklung weiter begleiten zu können und sind stolz ein echtes Bremer Eigengewächs weiterhin an den SV Werder gebunden zu haben", so Thomas Eichin.

Yildirim, der die Hinrunde wegen einer Knieverletzung verpasst hat, freut sich über den neuen Vertrag. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass jetzt alles sicher ist. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und hoffe darauf, dass es für uns alle besser läuft in der neuen Saison", so der offensive Mittelfeldspieler. „Ich bin seit der U11 bei Werder und es war immer mein Traum für die Profis zu spielen. Diesen Traum konnte ich mir in der Rückrunde erfüllen. In den nächsten Jahren möchte ich mich weiter verbessern und möglichst viele weitere Einsätze in der Bundesliga bekommen."

Der 20-jährige Yildirim wechselte 2003 in die U11-Mannschaft des SV Werder und durchlief alle Jugendteams bei den Grün-Weißen. Im Sommer 2011 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag beim SVW, musste aufgrund einer fast 18-monatigen Verletzungspause, die ihn zu Beginn dieser Zeit ereilte, aber lange auf seinen ersten Einsatz in der Bundesliga warten.

Denn erst im Januar dieses Jahres stieg der ehemalige Junioren-Nationalspieler wieder voll ins Training ein und feierte zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Dortmund sein Debüt im Oberhaus. Insgesamt brachte es der gebürtige Sulinger in der Rückrunde auf acht Bundesligaeinsätze, acht weitere Partien absolvierte er für Werders U23 in der Regionalliga Nord. Darüber hinaus kam Yildirim auch für die U15-, U16-, U17-, U18- und U20-Juniorenauswahlen des DFB zum Einsatz.