Werder Bremen trauert um Frank Hopp

Der SV Werder Bremen trauert um den treuen Mitarbeiter Frank Hopp.
Profis
Mittwoch, 23.01.2013 // 17:28 Uhr

Die Mitarbeiter des SV Werder Bremen trauern um ihren langjährigen Kollegen Frank Hopp, der am vergangenen Donnerstag im Alter von 44 Jahren an den Folgen eines Unfalls gestorben ist. Frank Hopp arbeitete seit 18 Jahren für die Grün-Weißen und war nicht zuletzt durch seine ruhige, ausgeglichene Art und seine Verlässlichkeit ein hochgeschätzter Kollege.

Frank Hopp wirkte zuletzt als Sachbearbeiter in der Warenwirtschaft im Haupthaus der Werder Bremen Fan-Service GmbH in der Bremer Überseestadt. „Die Trauer bei allen Kollegen ist groß. Sein viel zu früher Tod reißt eine große Lücke in unsere Gemeinschaft. Er war mit seinem freundlichen und menschlichen Wesen immer ein Ruhepol. Er wird uns fehlen", so Petra Stelljes, Geschäftsführerin der Werder Bremen Fan-Service GmbH. Frank Hopp wird auf eigenen Wunsch im engsten Kreis beigesetzt.