Die Statistik: Frankfurter Heimserie gerissen

Einer der wenigen verbliebenen Bremer, die beim letzten Duell gegen die Hessen für den SVW aufliefen: Clemens Fritz.
Profis
Donnerstag, 06.12.2012 // 10:47 Uhr

Für Eintracht Frankfurt ist der SV Werder Bremen zu Hause so etwas wie ein Angstgegner: Gegen kein anderes Team der Liga verloren die Adler so oft im Oberhaus wie gegen Bremen. Insgesamt 13-mal gingen die Hessen als Verlierer vom Platz. Doch in den letzten Jahren stabilisierten sich die Hausherren. Nur eins der letzten vier Gastspiele konnten die Grün-Weißen gewinnen - dafür aber umso deutlicher: Nachdem der SVW die Eintracht schon zu Hause mit 5:0 abgefertigt hatte, gelang am 32. Spieltag der Saison 2008/09 auch auswärts ein 5:0-Erfolg.

Weitere interessante Fakten zum 85. Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Bundesliga hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass die Elf von Armin Veh in den letzten 13 Partien nicht mehr zu Null spielen konnte? Das ist die längste Serie ligaweit. Nur am 2. Spieltag beim 4:0 in Hoffenheim gelang den Hessen ein „Zu-Null-Spiel". Aber auch Werder konnte erst zweimal zu Null spielen: Beim 2:0 gegen den HSV und 4:0 gegen Mönchengladbach im Weser-Stadion.

..., dass am 14. Spieltag die starke Heimserie der Eintracht endete? Das Team unterlag dem FSV Mainz 05 mit 1:3. Zuvor war Frankfurt in allen sieben Bundesliga-Heimspielen dieser Saison ungeschlagen geblieben (5 Siege und 2 Remis).

..., dass Werder in den letzten elf Bundesliga-Gastspielen immer mindestens ein Tor erzielte? Allerdings spielte die Schaaf-Elf in den letzten 15 Auswärtspartien auch nicht ein einziges Mal zu Null.

..., dass Marko Arnautovic in Hoffenheim seinen ersten Dreierpack in der Bundesliga erzielte? Mit neun Scorerpunkten (5 Tore und 4 Assists) ist er zusammen mit Aaron Hunt der Topscorer des SVW.

..., dass die Frankfurter Eintracht insgesamt 29 Bundesliga-Spiele gegen Werder gewann? Nur gegen Mönchengladbach siegten sie häufiger (30-mal). Dennoch ist die Gesamtbilanz gegen die Werderaner negativ: 17 Remis und 38 Niederlagen stehen in der Bundesliga zu Buche.

..., dass die Eintracht 14 der letzten 16 Tore im heimischen Stadion schoss? In Heimspielen trafen die Adler zudem in dieser Saison immer.

..., dass Frankfurts Karim Matmour nach seinem Platzverweis in Düsseldorf gegen den SVW fehlt? Er war der erste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der innerhalb von sieben Tagen zweimal vom Platz gestellt wurde. Zurück sind dagegen Pirmin Schwegler und Carlos Zambrano, die nach abgesessener Gelbsperre wieder auf dem Platz stehen. Alle sieben Saisonsiege feierten die Hessen mit den beiden in der Startelf.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 18.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team mit dem Ticker aus der Frankfurter Commerzbank Arena und wird fortlaufend 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

..., dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und darüber hinaus zu diskutieren.

Zusammengestellt von OPTA