Zwölf Werder-Profis mit Nationalteams unterwegs

Eljero Elia und Zlatko Junuzovic duellieren sich am Mittwoch zwar nicht, wurden aber dennoch erneut für die niederländische bzw. die östrreichische Nationalmannschaft berufen.
Profis
Montag, 12.11.2012 // 11:24 Uhr

Auf dem Trainingsplatz fehlt Cheftrainer Thomas Schaaf in dieser Woche genau ein Dutzend Werder-Profis. Was in einer normalen Bundesliga-Woche ärgerlich wäre, ist in diesen Tagen sehr erfreulich, da die zwölf Spieler im Rahmen der für Mittwoch, 14. November 2012, angesetzten internationalen Freundschaftsspiele für ihre Nationalmannschaften nominiert worden sind.

Der bei der letzten Länderspielpause noch nachnominierte Eljero Elia wurde dieses Mal direkt von Bondscoach Louis van Gaal berufen und steht bei der Partie gegen die Deutsche Nationalmannschaft in Amsterdam im Kader. Die Werder-Fans können den Auftritt des Flügelspielers ab 20.30 Uhr live in der ARD verfolgen.

Auf dem Trainingsplatz fehlt Cheftrainer Thomas Schaaf in dieser Woche genau zwölf Werder-Profis. Sie sind im Rahmen der für Mittwoch, 14.11.2012, angesetzten internationalen Freundschaftsspiele für ihre Nationalmannschaften nominiert worden und bereits abgereist.

Der bei der letzten Länderspielpause noch nachnominierte Eljero Elia wurde dieses Mal direkt von Bondscoach Louis van Gaal berufen und steht bei der Partie gegen die Deutsche Nationalmannschaft in Amsterdam im Kader. Die Werder-Fans können den Auftritt des Flügelspielers ab 20.30 Uhr live in der ARD verfolgen.

Auch alle Österreicher aus dem Team von Thomas Schaaf können am Mittwoch auf einen Einsatz für ihre Nationalelf hoffen. Beim Spiel der A-Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste in Linz sind Marko Arnautovic, Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl mit von der Partie. Bremens Regionalliga-Keeper Richard Strebinger steht zudem im Aufgebot für das Aufeinandertreffen der U 21-Auswahl des ÖFB mit Griechenland.

Während Kevin De Bruyne am Mittwochabend mit der belgischen Mannschaft in der rumänischen Hauptstadt Bukarest antreten wird, wartet Aleksandar Ignjovski und die serbische A-Nationalmannschaft im schweizerischen St. Gallen auf neutralem Boden eine schwere Aufgabe gegen Chile.

Werders Abwehrchef Sokratis tritt mit Griechenland in Dublin gegen Irland an und wird voraussichtlich sein 36. Länderspiel bestreiten.

Sein Abwehrkollege Thoedor Gebre Selassie spielt ebenfalls am Mittwoch und misst sich mit den Nationalspielern der Slowakei.

Im 17-köpfigen Aufgebot der deutschen U 20-Nationalmannschaft stehen diesmal gleich drei Bremer. Sowohl Niclas Füllkrug, als auch Florian Hartherz und Johannes Wurtz haben gute Chancen, beim Testspiel gegen Polen in Gliwice weitere internationale Erfahrung zu sammeln.

Alle Profis werden voraussichtlich Ende der Woche und somit rechtzeitig bis zum nächsten Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag, 18. November 2012, wieder nach Bremen zurückkehren.

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal