Wählt De Bruyne-Heber zum "Tor des 34. Spieltags"

Zum Abschluss der Saison kann sich Kevin De Bruyne vielleicht doch noch über einen Titel freuen: Er ist für das "Tor des 34. Spieltags" nominiert.
Profis
Dienstag, 21.05.2013 // 10:50 Uhr

Folgende Treffer stehen zur Wahl:

TOR 1:
Franck Ribery, Bayern München (Auswärtsspiel) im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach in der 53. Minute zum 3:3, Endstand 3:4.

TOR 2:
Dong-Won Ji, FC Augsburg (Heimspiel) im Bundesliga-Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth in der 75. Minute zum 3:1-Endstand.

TOR 3:

Julian Draxler, FC Schalke (Auswärtsspiel) im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg in der 20. Minute zum 0:1, Endstand 1:2.

TOR 4:
Arthur Boka, VFB Stuttgart (Heimspiel) im Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 in der 33. Minute zum 2:1, Endstand 2:2.

TOR 5:
Kevin De Bruyne, Werder Bremen (Auswärtsspiel) im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Nürnberg in der 37. Minute zum 0:1, Endstand 3:2.

Das wahrscheinlich letzte Spiel von Kevin De Bruyne im grün-weißen Werder-Dress, bei dem ihm ein Doppelpack gegen den 1. FC Nürnberg gelang, kann ein positives Nachspiel haben. Sein Treffer zum 1:0 ist nämlich für das „Tor des 34. Spieltags" nominiert worden.

Nach einem schönen Zuspiel war es der Belgier, der frei auf Club-Torwart Raphael Schäfer zulief und mit einem schönen Heber eiskalt zu seinem neunten Saisontor vollendete.

Nun liegt es auch an den Werder-Fans Kevin De Bruyne ein mögliches Abschiedsgeschenk mit auf den Weg zu geben. Bis Freitag, 24.05.2013 um 18 Uhr, kann hier online abgestimmt werden.