Hunt erkältet, Arnautovic mit Magen-Darm-Grippe

Werders Mittelfeldakteure Aaron Hunt und Marko Arnautovic mussten am Donnerstag erkrankt mit dem Training aussetzen.
Profis
Donnerstag, 24.01.2013 // 13:44 Uhr

Kamillentee statt Iso-Drinks, heimisches Bett statt frostiger Trainingsplatz am Weser-Stadion - für Aaron Hunt und Marko Arnautovic war am Donnerstag krankheitsbedingt eine Trainingspause angesagt. Während Hunt aufgrund einer Erkältung pausieren musste, plagt Arnautovic eine Magen-Darm-Grippe.

Ob die beiden Mittelfeldakteure bis zum Nordderby gegen den HSV wieder fit sind, konnte Werder-Coach Thomas Schaaf noch nicht prognostizieren: "Wir müssen abwarten und uns gedulden, ob es morgen besser oder schlechter wird", so der Cheftrainer. Dass Werder erst am Sonntag in Hamburg gastiert, könnte den beiden Erkrankten dabei zu Gute kommen. „Natürlich kann uns dieser eine Tag mehr bis zum nächsten Spiel helfen. Der eine Tag entscheidet bei einer Grippe häufig, ob man die Krankheit komplett auszukurieren kann", sagte Schaaf.