Van Gaal nominiert Eljero Elia nach

Sein letztes Spiel für "Oranje" absolvierte Eljero Elia vor über einem Jahr gegen Schweden.
Profis
Samstag, 13.10.2012 // 13:11 Uhr

367 Tage nach seinem letzten Länderspiel ist es wieder soweit: Eljero Elia ist wieder Teil der niederländischen Nationalmannschaft. Der 25-Jährige wurde vom holländischen Bondscoach Louis van ...

367 Tage nach seinem letzten Länderspiel ist es wieder soweit: Eljero Elia ist erneut Teil der niederländischen Nationalmannschaft. Der 25-Jährige wurde vom holländischen Bondscoach Louis van Gaal für das WM-Qualifikationsspiel der Niederlande am kommenden Dienstag (20 Uhr) in Rumänien nachnominiert. „Das ist natürlich super für mich und auch für den Verein. Mein Berater hat mich heute Morgen angerufen und mir erzählt, dass ich nachnominiert wurde. Ich bin glücklich, endlich wieder in der Nationalmannschaft dabei zu sein, das gibt mir richtig Selbstvertrauen", zeigte sich Elia am Samstag hocherfreut über die positive Nachricht.

Der 25 Jahre alte Offensivakteur in Diensten des SV Werder Bremen wird im Laufe des Tages ins niederländische Noorbeek reisen, wo sich seine Nationalmannschaftskollegen auf die Partie in Bukarest vorbereiten und am Abend noch trainieren werden. Dies hat zur Folge, dass er beim heutigen Testspiel der Grün-Weißen gegen Dynamo Kiew in Cloppenburg (Anpfiff: 15.30 Uhr) nicht im Kader stehen wird.

Seinen letzten Einsatz für „Oranje" feierte Elia, der bislang 26 Matches (zwei Tore) in der A-Nationalmannschaft bestritt, am 11.10.2011 im EM-Qualifikationsspiel in Schweden. In Solna wurde „Elli" in der 73. Minute für Dirk Kuyt eingewechselt. Darüber hinaus kann Elia auch einen Einsatz in der U 21 nachweisen.