"Ich habe darauf gebrannt, endlich anzufangen"

Im großen Interview des WERDER MAGAZIN: Der neue Geschäftsführer Sport Thomas Eichin.
Profis
Freitag, 15.02.2013 // 10:49 Uhr

Vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg hat Werders neuer Geschäftsführer Thomas Eichin seinen Dienst in Bremen angetreten. Für den gebürtigen ...

Vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg hat Werders neuer Geschäftsführer, Thomas Eichin, seinen Dienst in Bremen angetreten. Für den gebürtigen Freiburger wird es gleich in zweierlei Hinsicht ein besonderes Spiel.

Die Partie ist für ihn das erste Spiel des SV Werder nach seinem offiziellen Amtsantritt. Außerdem spielte er mit dem heutigen Trainer des SC Freiburg, Christian Streich, in seiner Zeit als Fußballprofi in Freiburg - allerdings beim FC - zusammen. 14 Jahre lang war Thomas Eichin Manager bei den Kölner Haien und ist davon überzeugt, dass es für ihn besser war, den Weg über Eishockey zu nehmen und nach seiner Spielerkarriere nicht direkt beim Fußball zu bleiben. In seinem ersten Interview für das WERDER MAGAZIN erklärt er, warum er zu Werder gekommen ist, von wem er die erste Glückwunsch-SMS bekommen hat und wie er beim 4:1-Sieg in Stuttgart gejubelt hat.

Das komplette Interview mit Thomas Eichin erscheint im neuen WERDER MAGAZIN pünktlich zum Heimspiel gegen den SC Freiburg, am Samstag, 16.02.2013. Die 301. Ausgabe wird 1,50 Euro kosten und natürlich im Weser-Stadion, aber auch in den guten Zeitschriften-Läden der Region, erhältlich sein.

Für alle, die den neuen Geschäftsführer von Angesicht zu Angesicht sehen wollen, bietet Werder am Montag einen Videochat auf Werders Google+-Seite und im YouTube-Channel an. Alle Infos zur Aktion gibt es hier.