Die Statistik: Gelingt der erste BL-Sieg gegen den FCA?

Niclas Füllkrug gelang im letzten Aufeinandertreffen zwischen Werder und Augsburg seine Torpremiere in der Bundesliga. Trifft der Werder-Stürmer am Freitag, 05.10.2012, um 20.30 Uhr, zum zweiten Mal in seiner noch jungen BL-Karriere?
Profis
Donnerstag, 04.10.2012 // 10:49 Uhr

In der letzten Saison gab der FC Augsburg sein Debüt im Oberhaus des deutschen Fußballs und konnte die Klasse halten. So kommt es am Freitag, 05.10.2012, um 20.30 Uhr, zum dritten Duell zwischen Werder ...

In der letzten Saison gab der FC Augsburg sein Debüt im Oberhaus des deutschen Fußballs und konnte die Klasse halten. So kommt es am Freitag, 05.10.2012, um 20.30 Uhr, zum dritten Duell zwischen Werder und dem FCA. Für den Trainer der Schwaben, Markus Weinzierl, ist es sogar die allererste Begegnung mit dem Klub von der Weser. Er übernahm das Team vor Saisonbeginn von Vorgänger Jos Luhukay. Vor dem siebten Spieltag liegen die Hausherren mit zwei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und stehen unter Zugzwang. Ganz besondere Erinnerungen an Augsburg hat Werder-Stürmer Niclas Füllkrug, der im Rückspiel der Vorsaison sein erstes und bisher einziges Tor in der Bundesliga erzielen konnte.

Alles weitere Interessante sowie spannende Fakten zum erst dritten Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der Bundesliga hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon,...

..., dass die beiden bisherigen Bundesliga-Duelle dieser Klubs mit 1:1 endeten? Daneben gab es vier Aufeinandertreffen im DFB-Pokal, in denen sich Werder stets durchsetzte. Für den SVW gab es drei Siege und ein Remis, das ein Wiederholungsspiel nach sich zog.

..., dass der FCA - wie in seiner Debütsaison - nach sechs Spielen noch ohne Sieg (zwei Remis und vier Niederlagen) ist? Dabei haben die Schwaben einen Punkt weniger auf dem Konto, als im Vorjahr. In der Vorsaison musste Augsburg zu Beginn sogar acht sieglose Spiele überstehen, ehe der erste Dreier gelang - die längste Serie ohne Sieg in der jungen Bundesliga-Historie des Vereins. Auch lag die Weinzierl-Elf als einziger Bundesligist 2012/13 noch nicht in Führung.

..., dass Augsburg bislang lediglich zwei Tore erzielen konnten? Nur Fürth und Wolfsburg trafen aktuell ebenso selten - das ist Negativrekord in der BL-Historie nach sechs Spielen. Ein böses Omen müssen diese Ladehemmungen zu Saisonstart aber nicht sein, denn zuvor teilten sich acht Teams diesen Rekord, doch nur zwei dieser acht Mannschaften stiegen am Saisonende ab. Der FCA ist allerdings auch saisonübergreifend vor dem gegnerischen Tor überaus harmlos: Die Fuggerstädter blieben in den letzten acht Bundesliga-Begegnungen fünfmal ohne Tor und erzielten nie mehr als einen Treffer pro Partie.

..., dass die Schaaf-Elf nur eins der letzten acht Bundesliga-Auswärtsspiele gewinnen konnte? Bei einem Remis und sechs Pleiten kassierten die Bremer in der Fremde zudem immer mindestens ein Gegentor. Aber: Die Werderaner sind das einzige Team, das in dieser Saison auswärts nach Rückstand noch gewinnen konnte. Aus einem 0:1 in Freiburg machten sie am vorletzten Spieltag ein 2:1.

..., dass FCA-Sturmhoffnung Aristide Bance nach den ersten sechs Bundesliga-Partien noch ohne Tor für seinen neuen Klub dasteht? Der Burkiner gab mit 13 versuchen aber immerhin die meisten Torschüsse seines Teams ab. Im ligaweiten Vergleich liegt er damit auf dem geteilten elften Platz.

..., dass Werder mit 15 Gelben Karten bislang die meisten Verwarnungen der Liga kassierte? Eine Gelb-Sperre droht gegen Augsburg, wie auch schon im Bayern-Spiel, Zlatko Junuzovic. Nach zwei Spielen Zwangspause steht Assani Lukimya dem Cheftrainer Thomas Schaaf wieder zur Verfügung (siehe Meldung).

..., dass Knut Kircher Schiedsrichter der Partie ist? Der Rottenburger, Referee der abgelaufenen Saison 2011/12, leitet bereits seit 2002 Bundesliga-Spiele. Zwei Jahre später wurde Kircher darüber hinaus auch FIFA-Schiedsrichter und pfiff in dieser Tätigkeit 26 Europapokal- sowie 13 A-Länderspiele. Der 43-Jährige bestreitet am Freitag beim Duell FC Augsburg gegen den SV Werder Bremen seine insgesamt 183. Partie in der Bundesliga; den SVW pfiff Kircher bereits 30-mal. Linienrichter in der SGL arena sind Marcel Unger (Halle) und Stefan Lupp (Zossen), als Vierter Offizieller fungiert Dr. Robert Kampka aus Mainz.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 20.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team mit dem Ticker aus der Augsburger SGL arena und wird fortlaufend 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

..., dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Facebook, Google+ und Twitter berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und darüber hinaus zu diskutieren.

Zusammengestellt von OPTA