Die Statistik: Königsblaue Punktesammler stoppen

De Bruyne, Petersen und Co. hatten im Hinspiel in Gelsenkirchen mit 1:2 das Nachsehen.
Profis
Donnerstag, 04.04.2013 // 10:49 Uhr

39 Siege, 36 Niederlagen und 19 Unentschieden: Die Bilanz des SV Werder gegen den kommenden Gegner, Schalke 04, ist wettbewerbsübergreifend positiv. Doch sie wankt. Denn: Die Königsblauen ...

39 Siege, 36 Niederlagen und 19 Unentschieden: Die Bilanz des SV Werder gegen den kommenden Gegner, Schalke 04, ist wettbewerbsübergreifend positiv. Doch sie wankt. Denn: Die Königsblauen setzten sich in vier der letzten fünf Matches durch. Die Grün-Weißen sollten sich bis Samstag also schnellstmöglich an den letzten Werder-Dreier erinnern - dem 2:0-Sieg im Mai 2010.  

Alle spannenden Daten und Fakten zum Duell des 28. Spieltags hat WERDER.DE für Sie zusammengetragen.

Wussten Sie schon, ...

..., dass Werder keines der letzten vier Heimspiele (2 Remis, 2 Niederlagen) gegen Königsblau für sich entscheiden konnte? Eine solche Negativserie hat Bremen aktuell nur gegen Leverkusen (5 Spiele) und Bayern (6 Partien).

..., dass die Grün-Weißen seit sechs Ligaspielen sieglos sind? Der 4:1-Sieg beim VfB Stuttgart am 09. Februar dieses Jahres ist der bis dato letzte Werder-Dreier. Die letzten drei Partien endeten remis - nur Schlusslicht Fürth wartet aktuell länger auf einen Dreier (7 Spiele).

..., dass der FC Schalke dagegen vier der letzten fünf Ligaspiele für sich entscheiden konnte? Nur der FC Bayern holte aus den letzten fünf Partien mehr Zähler (15) als Königsblau (12).

..., dass der SVW in der Hinrunde trotz des 1:0-Führungstreffers durch Aaron Hunt noch mit 1:2 verlor?  Für die Schalker war es der bislang einzige Dreier nach einem Rückstand in dieser Saison.

..., dass die Bremer auf Schalkes Konter aufpassen sollten? Denn nur der FC Bayern traf genauso häufig nach Kontern wie Königsblau (je 10-mal).

..., dass die Hanseaten in dieser Saison gegen die Top 4 der Tabelle ohne Punktgewinn sind? Alle sechs Duelle gegen Bayern, Dortmund, Leverkusen und Schalke gingen verloren (Torverhältnis: 4:21).

..., dass Sebastian Mielitz der Torwart mit den meisten Gegentoren (52) ist? Sein Gegenüber Timo Hildebrand hat von allen Stammtorhütern die schlechteste Abwehrquote - nur 52,6% der gegnerischen Schüsse konnte er parieren.

..., dass Jens Keller in seiner Trainerkarriere einmal auf Werder Bremen traf? In der Bundesliga-Saison 2010/11 setzte er sich mit dem VfB Stuttgart 6:0 durch.

..., dass sich Klaas-Jan Huntelaar beim letzten Gastspiel in Bremen die Torjägerkanone holte? Mit seinen Saisontreffern 28 und 29 setzte sich der niederländische Nationalspieler gegen Bayerns Mario Gomez (26) durch. Aktuell liegt Huntelaar bei mageren sieben Saisontoren.

..., dass vor der Schalke-Partie eine unglaubliche Laufaktion im Weser-Stadion gestartet wird? Extrem-Sportler Emin da Silva startet 45 Minuten vor der Partie einen Multi-Marathon. Er will in 67 Tagen genau 67 Marathons laufen, also etwa 2.767 km laufen. Das Ziel des 40-Jährigen Deutsch-Türken heißt Istanbul. "Das ist die Erfüllung eines Lebenstraums, eine ganz große Nummer", so der Akteur.  

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team mit dem Ticker aus dem Bremer Weser-Stadion und wird fortlaufend 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

..., dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und darüber hinaus zu diskutieren.

..., dass es auch am Samstag wieder den HOL'AB! Heimspieltipp gibt? Beim kostenlosen Online-Tippspiel kann auf der Werder App und auf der mobilen Internetseite des SV Werder fleißig getippt werden. Zu gewinnen gibt es wieder 5 von 500 Kisten HOL'AB! Getränke. Außerdem verlost HOL'AB! wieder zusätzlich eine exklusive Heimspiel-Tour im Original Hemelinger Bulli für vier Personen - mit Freibier, Freikarten und vielem mehr. Einfach das richtige Ergebnis tippen und mit etwas Glück jede Menge gute Getränke gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel.

..., dass alle Werder-Fans die Chance haben, sich an dem Volkswagen Talk, der nach jedem Heimspiel im Anschluss an die Pressekonferenz im VIP-Club Ost stattfindet, zu beteiligen? Kurz nach Spielende können über den offiziellen Twitter-Account des SV Werder eigene Frage an den jeweiligen Talk-Gast gestellt werden. Die interessantesten Fragen finden dann den Weg in die Hände des Talkmasters Arnd Zeigler, der diese an den Spieler stellt. Mit Glück und Kreativität schafft es die Frage dann im Nachgang an den Talk auf die Facebook-Seite der Grün-Weißen. Die Fans, die jetzt schon wissen, welchem Spieler sie welche Frage stellen wollen, können ab sofort eine E-Mail mit dem Betreff: Volkswagen Talk (inkl. Spielernamen, Frage und Anschrift) an folgende Adresse schicken: sponsoring@volkswagen.de.

Zusammengestellt von OPTA