Die Statistik: Allen Fakten zum Trotz?

Im Hinspiel behielten die Bayern, hier mit Xherdan Shaqiri im Duell mit Zlatko Junuzovic, im Weser-Stadion knapp die Oberhand.
Profis
Donnerstag, 21.02.2013 // 13:51 Uhr

Die Münchner Bayern eilen in dieser Saison von Rekord zu Rekord. Die meisten Punkte, die wenigsten Gegentore, der größte Vorsprung - ein Blick auf die Statistik zeigt: Alle Fakten sprechen für das Team von Jupp Heynckes, der am Samstag ...

Die Münchner Bayern eilen in dieser Saison von Rekord zu Rekord. Die meisten Punkte, die wenigsten Gegentore, der größte Vorsprung - ein Blick auf die Statistik zeigt: Alle Fakten sprechen für das Team von Jupp Heynckes, der am Samstag seine 1000. Bundesligapartie als Spieler und Trainer bestreitet. Für sein Gegenüber Thomas Schaaf und die Grün-Weißen zählt deshalb nur eins: Den Statistiken zu trotzen und aus der bayerischen Landeshauptstadt Punkte entführen!

Die statistische Übermacht der Gastgeber dokumentiert WERDER.DE

Wussten Sie schon, ...

..., dass Bayern keines der letzten zehn Pflichtspiele gegen Bremen verloren hat? Die Münchner siegten in sieben Partien und spielten dreimal Remis. Die letzten fünf gingen allesamt an den Rekordmeister. Im September 2008 feierten die Grün-Weißen beim 5:2 in der Allianz Arena den letzten Erfolg gegen diesen Gegner.

..., dass die Münchner seit nunmehr 19 Pflichtspielen unbesiegt sind? Seit der 1:2-Niederlage gegen Leverkusen Ende Oktober 2012 erreichten sie 15 Siege und vier Unentschieden.

..., dass nie zuvor ein Klub nach 22 Bundesligaspielen 57 Punkte und ein Torverhältnis von +50 erreichte? Selbst Borussia Dortmund hatte in der Vorsaison, in der die Schwarz-Gelben am Ende mit 81 Zählern einen neuen absoluten Punkterekord aufstellten, nach dem 22. Spieltag "nur" 49 Punkte.

..., dass Bayern die beste Defensive in den fünf europäischen Top-Ligen stellt? Erstmals blieb eine Mannschaft in den ersten 22 Bundesligapartien bei weniger als zehn Gegentoren. Manuel Neuer musste insgesamt erst siebenmal hinter sich greifen. Auf nur 0,32 Gegentore im Schnitt kommt kein anderer Klub.

..., dass der FCB-Keeper und Nationaltorhüter alle fünf Rückrundenspiele oder Gegentor blieb? Er musste in den letzten 281 Bundesligaminuten sogar nur einen einzigen Schuss auf seinen Kasten abwehren: einen Diego-Freistoß am 22. Spieltag. Insgesamt spielte der bayerische Schlussmann 16-mal in dieser Spielzeit zu Null.

..., dass der Rekordmeister seit Mitte April 2012 immer mindestens einmal treffen konnte? Seit dem 0:0 gegen Mainz 05 waren sie in 40 Pflichtspielen in Folge immer mindestens einmal erfolgreich. In der laufenden Saison erzielte die Offensive 87 Treffer in wettbewerbsübergreifend 33 Partien (Schnitt 2.6).

..., dass Mario Mandzukic gegen Ex-Arbeitgeber Wolfsburg sein 15. Saisontor erzielte? Der Kroate führt gemeinsam mit Stefan Kießling die Torschützenliste an und machte in seinen vier Rückrundenspielen 2013 schon sechs Tore.

..., dass nur Otto Rehhagel als Spieler und Trainer an mehr Partien im Oberhaus beteiligt war als Bayern-Coach Jupp Heynckes? Rehhagel, der sowohl für Werder als auch Bayern auf dem Trainerstuhl Platz nahm, trug in insgesamt 1037 Bundesligaduellen die Verantwortung als Coach. Sollte Heynckes wie angekündigt seine Laufbahn nach der Spielzeit 2012/13 beenden, käme er auf 1011 Einsätze im Fußball Oberhaus.

..., dass Heynckes Pendant Thomas Schaaf ist der dienstälteste Trainer in der Bundesliga ist? Seit Mai 1999 ist der Werder-Coach im Amt und leitete in dieser Zeit 468 als Bremer Cheftrainer. Nur sechs Übungsleiter saßen öfter in der Bundesliga auf der Bank als Schaaf.

..., dass München gegen Werder die meisten Bundesligaschlappen einstecken musste? 26 Niederlagen und 116 Gegentore stehen für den „Stern des Südens" zu Buche. Daheim konnte der FCB zudem nur eins der letzten sechs Bundesligaduelle gegen die Hanseaten für sich entscheiden. Werder holte vier Remis und kassierte nur eine Niederlage.

..., dass Bayern-Leihgabe Nils Petersen Werders Top-Torjäger ist? Mit elf Treffern führt er die interne Bremer Torschützen-Liste an und schnürte in zwei der letzten drei Ligaspiele einen Doppelpack. WERDER.DE hat mit dem Stürmer vor der Rückkehr in die Allianz Arena ein ausführliches Interview geführt.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team mit dem Ticker aus der Münchner Allianz Arena und wird fortlaufend 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

..., dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und darüber hinaus zu diskutieren.

Zusammengestellt von OPTA