Vor VfB-Spiel: Marko Arnautovic fällt aus

Muskuläre Probleme machen seinen Einsatz unmöglich: Marko Arnautovic.
Profis
Samstag, 09.02.2013 // 14:31 Uhr

Marko Arnautovic wird dem SV Werder im heutigen Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart nicht zur Verfügung stehen. Der 23-Jährige klagte am gestrigen Freitagabend über muskuläre Probleme, die ...

Marko Arnautovic wird dem SV Werder im heutigen Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart nicht zur Verfügung stehen. Der 23-Jährige klagte am gestrigen Freitagabend über muskuläre Probleme, die im Teamhotel der Bremer aufgetreten waren. Das bestätigte Cheftrainer Thomas Schaaf am Samstagmittag. Für Arnautovic wurde kein Spieler nachnominiert, dem Werder-Coach stehen in Stuttgart somit 17 Akteure zur Verfügung.

Erst die fünfte Gelbe Karte, dann Gelb-Rot und jetzt diese Verletzung: Es ist bislang nicht die Rückrunde des Marko Arnautovic. So fehlte er zum Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Dortmund gelbgesperrt. Im Nordderby beim Hamburger Sportverein flog der Österreicher nach seiner Einwechslung in der 80. Spielminute mit Gelb-Rot vom Platz und war folglich gegen Hannover 96 nicht spielberechtigt.

Unter der Woche kam der Außenstürmer in der österreichischen Nationalmannschaft noch zu einem 90-minütigen Einsatz. Gegen Wales bereitete Arnautovic den 1:2-Anschlusstreffer durch Marc Janko vor.

Das ist die Startelf, die Thomas Schaaf heute um 15.30 Uhr aufs Spielfeld schicken wird: Mielitz - Lukimya, De Bruyne, Ekici, Elia, Schmitz, Hunt, Junuzovic, Ignjovski, Sokratis, Petersen.