Die Statistik: Im Weser-Stadion seit fast 16 Jahren ungeschlagen

Wissenswertes und Interessantes zum Heimspiel gegen Köln hat WERDER.DE zusammengefasst.
Profis
Donnerstag, 03.11.2011 // 15:17 Uhr

Wenn der SV Werder am Samstag, 05.11.2011, um 15.30 Uhr gegen den 1. FC Köln antritt, wird das Weser-Stadion zum vierten Mal in dieser Saison pickepackevoll sein. Die Chancen, dass die ...

Wenn der SV Werder am Samstag, 05.11.2011, um 15.30 Uhr gegen den 1. FC Köln antritt, wird das Weser-Stadion zum vierten Mal in dieser Saison pickepackevoll sein. Die Chancen, dass die grün-weißen Anhänger dabei viele Tore live miterleben könnten, stehen recht gut. So kassierten die "Geißböcke" in den letzten vier der fünf Auswärtsspiele 16 Gegentore. Zudem weisen die Bremer mit sieben Kopfballtreffern die erfolgreichste Quote auf und haben mit Claudio Pizarro die eingebaute Torgarantie dabei.

Alles weitere Wissenswerte und Interessante zu dieser Begegnung hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass Kölns letzter Sieg an der Weser schon fast 16 Jahre zurückliegt? Am 01.12.1995 gelang Stefan Kohn in der 88. Minute das Tor zum 1:0-Sieg. Seitdem sind die Bremer in neun Heimspielen (acht Siege) gegen den FC unbesiegt.

..., dass 26 FC-Niederlagen in Bremen Negativrekord für die Geißböcke sind? Bei keinem anderen Bundesligisten kassierte Köln ebenso viele Auswärtspleiten.

..., dass Bremen in dieser Saison vier der fünf Bundesliga-Heimspiele  hat gewonnen? Nur im letzten Heimspiel gegen Meister Dortmund gab es eine Niederlage (0:2).

..., dass die Solbakken-Elf in vier der letzten fünf Auswärtspartien mindestens drei Gegentore kassierte? Das 0:5 in Dortmund, 0:3 in Berlin, 1:5 auf Schalke sowie der 4:3-Sieg beim HSV bedeuten insgesamt 16 Gegentreffer.

..., dass Bremen ligaweit die meisten Tore per Kopf (7) erzielte und die meisten Punkte nach Rückstand (13) holte? Köln traf neben Leverkusen und Hoffenheim als einziges Bundesliga-Team noch nicht per Kopf. Die Hälfte aller Spiele, in denen die Werderaner zurücklagen, haben sie noch gewonnen (4 von 8). In der gesamten Vorsaison hatte es nur einen Sieg nach Rückstand gegeben.

..., dass Claudio Pizarro an elf der letzten zwölf Bremer Treffer direkt beteiligt war (7 Tore, 4 Assists)? Darüber hinaus markierte Werders Peruaner am letzten Spieltag in Mainz sein 150. BL-Tor.

..., dass das Weser-Stadion in dieser Saison bereits zum vierten Mal ausverkauft sein wird? Gegen den 1. FC Köln werden 41.500 Zuschauer in der grün-weißen Heimstätte mitfiebern. Zuvor waren die Tickets bereits in den Begegnungen gegen den Hamburger SV, Hertha BSC sowie Borussia Dortmund restlos vergriffen. 

..., dass der Schiedsrichter der Partie Michael Weiner ist? Der in der Gemeinde Giesen lebende Polizeirat ist seit 1993 DFB-Schiedsrichter und war ab 2000 in bisher 187 Spielen in der Bundesliga verantwortlich. Dazu ist Weiner seit 2002 als FIFA-Schiedsrichter tätig. Er wird an den Seitenlinien von Norbert Grudzinski (Hamburg) und Thomas Frank (Hannover) assistiert. Vierter Offizieller ist Stefan Trautmann (Bodenwerder).

..., dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die DFL Deutsche Fußball Liga (DFL) am Samstag "Danke ans Ehrenamt" sagen? Mit dem Tag des Ehrenamts wird am Wochenende des 05./06.11.2011 bei rund 50 Spielen der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga sowie der Frauen-Bundesliga herzlich "Danke!" gesagt und somit der Einsatz von mehreren hunderttausend ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer gewürdigt.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE oder auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das WERDER.DE-Team live aus dem Weser-Stadion.

Zusammengestellt von OPTA.