Wussten Sie schon, dass...? Wissenswertes zum Kaiserslautern-Spiel

Am Samstag, 06.08.2011, um 15.30 Uhr, startet Werder gegen die "Roten Teufel" in die neue Saison.
Profis
Freitag, 05.08.2011 // 13:28 Uhr

In etwas mehr als 24 Stunden hat die Fußball-freie Zeit endlich ein Ende. Zum 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2011/2012 empfängt der SV Werder den 1. FC Kaiserslautern im heimischen Weser-Stadion. Alles ...

In etwas mehr als 24 Stunden hat die Fußball-freie Zeit endlich ein Ende. Zum 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2011/2012 empfängt der SV Werder den 1. FC Kaiserslautern im heimischen Weser-Stadion. Alles Wissenswerte und Interessante zu der Partie am Samstag hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass sich beide Teams auch am letzten Spieltag der vergangenen Saison begegneten? Am 14. Mai dieses Jahres gastierte Werder allerdings im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern. Die Hausherren gewannen mit 3:2.

..., dass Bremen in der letzten Saison mit Wolfsburg die meisten Remis in der Bundesliga zu verzeichnen hatte? Elf Mal spielten die Grün-Weißen Unentschieden. So erklärt sich, dass die Lauterer, obgleich sie einmal mehr verloren (14 Mal) als Werder, trotzdem fünf Punkte mehr auf dem Konto hatten.

..., dass der FCK als einziges Team der Bundeliga die letzten vier Spiele der Saison 2010/11 gewonnen hat? Mehr als vier BL-Siege in Folge gab es bei den Pfälzern zuletzt zu Saisonbeginn 2001/02. Damals waren es sieben Erfolge.

..., dass die Pfälzer die letzten fünf Auswärtsspiele nicht verloren haben? Die letzten vier Gastspiele hat Lautern allesamt gewonnen und hält somit derzeit die längste Serie ligaweit. Das gelang dem FCK in der Bundesliga zuletzt 1994 (saisonübergreifend).

..., dass Tim Wiese von 2002 bis 2005 beim FCK (65 BL-Spiele) spielte und am 10. August 2002 sein BL-Debüt gegen Stuttgart feierte (1:1)? Er wechselte im Sommer 2005 nach Bremen und spielte dreimal in der Liga gegen den FCK.

..., dass Kaiserslautern mit Srdjan Lakic der beste Torschütze der letzten Saison fehlt? 16 Tore bedeuteten ligaweit den geteilten vierten Rang. In drei der letzten vier BL-Spiele traf der Kroate, der nun für den VfL Wolfsburg spielt, je einmal und erzielte 2010/11 auch die ersten beiden und den letzten Treffer für den FCK.

..., dass Kaiserslautern 2010/11 das torgefährlichste Team per Kopf war? Insgeamt 16 Mal waren die "Roten Teufel" erfolgreich, kein anderes Team traf häufiger als 13 Mal per Kopf. Drei Teams kassierten zudem weniger Kopfballgegentore als der FCK (4).

..., dass der Schiedsrichter der Partie Günter Perl aus Pullach ist? Der 41-Jährige ist als Groß- und Außenhandelskaufmann tätig und leitete bisher 94 Bundesliga-Partien. Seit 1996 ist er DFB-Schiedsrichter und seit 1998 in der 2. Liga (103 Einsätze) aktiv. Er wird an den Seitenlinien von Georg Schalk und Michael Emmer assistiert. Vierter Offizieller ist Dirk Margenberg.

 

Zusammengestellt von OPTA.