Knackt Werder mit einem Dreier die 2.500-Punkte-Marke?

Alles Wissenswertes und Interessantes zum Nordderby hat WERDER.DE zusammengefasst.
Profis
Freitag, 09.09.2011 // 09:44 Uhr

Am kommenden Samstag, 10.09.2011, um 18.30 Uhr, steigt im Bremen Weser-Stadion das 95. Nordderby zwischen des SV Werder und dem Hamburger SV. Kein anderes Ligaduell gab es in der ...

Am kommenden Samstag, 10.09.2011, um 18.30 Uhr, steigt im Bremer Weser-Stadion das 95. Nordderby zwischen des SV Werder und dem Hamburger SV. Kein anderes Ligaduell gab es in der Bundesligageschichte häufiger. Das letzte Aufeinandertreffen an der Weser dürfte allen grün-weißen Anhängern noch in guter Erinnerung sein. Almeida (2x) und Demel (Eigentor) sorgten dafür, dass die Werderaner mit 3:2 den 22. Heimsieg über den Nordrivalen einheimsen konnten. 

Alles Wissenswerte und Interessante zu dieser Begegnung hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass der HSV seit elf Bundesliga-Spielen ohne Sieg (6 Remis, 5 Niederlagen) ist? Den letzten Erfolg gab es beim 6:2 über Köln im März dieses Jahres. In der Vereinsgeschichte gab es nur zwei längere Serien ohne Dreier: 1966/67 waren es 14 Partien, 2006/07 zwölf Spiele.

..., dass die Hamburger nur zwei Mal schlechter in die Saison startete? 1972/73 verloren die Hanseaten die ersten vier Partien. In der Saison 2003/04 holten die Hamburger ebenfalls nur einen Punkt, hatten damals allerdings ein noch schlechteres Torverhältnis (2:11) als aktuell (6:14).

..., dass der SVW mit einem Sieg gegen den HSV im 800. Bundesliga-Heimspiel den 2.500. Punkt im Oberhaus feiern könnte? Mehr haben nur die Bayern (3.031).

..., dass das nächste Bremer Tor der 800. Treffer unter dem Trainer Thomas Schaaf ist? Das nächste Gegentor wäre übrigens das 550.

..., dass Claudio Pizarro gegen keinen anderen Klub in der Bundesliga so häufig traf wie gegen den HSV? Der Peruaner schoss in 18 Spielen gleich zwölf Tore.

..., dass seit Schaafs Amtsantritt 1999 Michael Oenning der mittlerweile elfte Trainer ist, der sein Glück beim HSV sucht? Im Schnitt holte Michael Oenning beim HSV gerade mal 0,75 Punkte pro Spiel - kein HSV-Trainer, der mehr als zwei Spiele auf der Bank saß, hatte eine solche Bilanz.

..., dass der Schiedsrichter der Partie Manuel Gräfe ist? Der in Berlin lebende Sportwissenschaftler ist seit 1999 DFB-Schiedsrichter und war bisher in 123 Spielen in der Bundesliga verantwortlich. Ab 2007 leitete der 37-Jährige auch Begegnungen der FIFA und erhielt 2010/2011 die Auszeichnung "Schiedsrichter des Jahres". Er wird an den Seitenlinien von Markus Häcker (Waren/Müritz) und Bastian Dankert (Rostock) assistiert. Vierter Offizieller ist Christian Fischer (Hemer).

..., dass das Spiel auch im Liveticker auf WERDER.DE oder auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgen könnt? Ab 17.15 Uhr ist das WERDER.DE-Team live für euch im Stadion.