Werder-Kanäle berichten rund um die Uhr aus Belek

Die Werder-Medien werden während des Aufenthalts der Grün-Weißen stets auf Augenhöhe sein.
Profis
Mittwoch, 04.01.2012 // 13:09 Uhr

Ob WERDER.DE, WERDER.TV, Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube: Nachdem die Profis am heutigen Mittwoch, 04.01.2012, für acht Tage ins Trainingslager nach Belek aufgebrochen sind, werden ...

Ob WERDER.DE, WERDER.TV, Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube: Nachdem die Profis am heutigen Mittwoch, 04.01.2012, für acht Tage ins Trainingslager nach Belek aufgebrochen sind, werden sie von den Werder-Medien auf Schritt und Tritt begleitet. News und Bilder von Pizarro, Fritz & Co. werden auf allen Kanälen zu sehen sein.

So wird das WERDER.TV-Team, Markus Biereichel und Felix Ilemann, exklusive Bewegtbilder liefern. Schnellstmöglich nach dem Abpfiff stehen Zusammenfassungen der Testspiele sowie interessante Hintergrundberichte und jede Menge „Specials" zum Abruf bereit. Auch über den eigenen YouTube-Kanal findet eine „visuelle" Versorgung mit kurzen Ausschnitten statt.

Für die täglichen Artikel und Bildergalerien vom Trainingsplatz, aus den Pressekonferenzen mit den Werder-Profis, die Liveticker von den Testspielen sorgen das WERDER.DE-Team, Michael Rudolph und Dominik Kupilas. Auch das beliebte (B)logbuch von Mediendirektor Tino Polster, einem Trainingslager-Tagebuch mit vielen Anekdoten Storys hinter den Kulissen, wird neu aufgelegt.

Auch alle anderen Werder-Kanäle der grün-weißen Social-Media-Welt kommen nicht zu kurz. Den „Gefällt mir-Button" können alle SVW-Fans bei Facebook drücken, sobald frische Eindrücke aus Belek, News und exklusive Fotos gezeigt werden. Ebenso werden Informationen über den zweiten Social-Media-Kanal Google+ verbreitet.

Erstmals wird das Team um Mediendirektor Tino Polster ein Trainingslager auch intensiv "twittern". Vom Ablug am Mittwochmorgen, 9 Uhr an, werden alle Aktivitäten per Kurznachrichten begleitet. Mit 140 Zeichen wird die „grün-weiße" Welt dann nahezu in Echtzeit wiedergegeben.