Statistik: Grätscht Werder in den VfB-Lauf?

Im Hinspiel kämpfte Naldo mit Stuttgarts Pavel Pogrebnyak um den Ball. Werder gewann die Partie mit 2:0.
Profis
Freitag, 13.04.2012 // 10:21 Uhr

Stuttgart hat einen Lauf. Seit acht Spielen sind die Schwaben ungeschlagen, nur Dortmund ist länger ohne Niederlage. Das liegt auch an den beiden starken Stürmern des VfB. Martin Harnik gehört mit neun Treffern zu den besten Torjägern der Rückrunde. Doch auch Werder kommt wieder in die Spur. Markus Rosenberg erzielte in den letzten zwei Spielen zwei Treffer und Trainer Thomas Schaaf gibt sich nach dem Unentschieden in Unterzahl gegen Gladbach kämpferisch: „Wir haben uns gegen Gladbach gewehrt und haben es geschafft in Unterzahl noch gute Torchancen herauszuspielen. Das hat uns Selbstvertrauen und Mut gegeben." Hier alle Fakten zum Spiel.

Wussten Sie schon,...

..., dass die Schwaben nur eins der letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen die Bremer gewinnen konnten (zwei Unentschieden, drei Niederlagen)? Allerdings konnte der VfB vier der letzten fünf Heimspiele gegen Bremen gewinnen, bei allen vier Erfolgen traf der VfB mindestens vier Mal (4:1, 6:3, 4:1 und zuletzt 6:0). Hinzu kommt eine 0:2-Niederlage in der Saison 2009/10.

..., dass der VfB nach nur vier Punkten aus den ersten fünf Rückrundenspielen, in den letzten acht Partien unbesiegt blieb (sechs Siege, zwei Remis)? Nur Dortmund blieb länger ohne Niederlage (24 Spiele).

..., dass Werder Bremen keines der letzten fünf Ligaspiele gewinnen konnte (drei Unentschieden, zwei Pleiten)? So war es bereits von Dezember bis Februar.

..., dass nur vier Teams in den 13 Ligapartien weniger Punkte holten, als Bremen (13)?

..., dass die Stuttgarter in der Rückrunde schon mehr Punkte (24) holten, als in der gesamten Hinrunde (22)? Seit 2006/07 war dies beim VfB jede Saison der Fall.

..., dass Stuttgart und Bremen ligaweit die meisten Gegentore nach Ecken kassierten (je zehn, wie Freiburg)? Der VfB musste allein sieben davon in der Rückrunde hinnehmen.

..., dass die Schwaben vier der letzten fünf Liga-Heimspiele gewinnen konnten (ein Remis)? Dabei schoss der VfB drei Mal mindestens vier Tore und kassierte insgesamt nur zwei Gegentore.

..., dass Vedad Ibisevic in seinen letzten vier Einsätzen immer traf (insgesamt sechs Mal)? Gegen Bremen traf der Bosnier in fünf Bundesliga-Duellen zwei Mal, verlor allerdings vier dieser Partien (ein Sieg).

..., dass Martin Harnik nach 434 torlosen Minuten gegen Augsburg erstmals wieder traf und mit neun Toren der beste Torjäger der Rückrunde ist (mit Gomez und Huntelaar)? Der Österreicher spielte von 2006 bis 2009 für Werder (17 Liga-Spiele, ein Tor).

..., dass Markus Rosenberg drei der letzten fünf Werder-Tore schoss? Zudem war er in den letzten zehn Partien an sechs der elf Tore direkt beteiligt (drei Treffer, drei Assists).

..., dass Tobias Welz der Schiedsrichter der Partie ist? Der Polizist aus Wiesbaden gab im August 2010 sein Debüt in der ersten Liga und pfiff noch kein Spiel mit der Beteiligung von Werders Profis. Dem 34-jährigen assistieren Harm Osmers aus Hannover und Marcel Bartsch (Neustadt-Glewe). Vierter Offizieller ist Stefan Trautmann aus Bodenwerder.

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE oder auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 20.15 Uhr berichtet das WERDER.DE-Team aus der Mercedes-Benz-Arena.

Zusammengestellt von Opta