Spielplan 2011/12: Werder startet gegen Kaiserslautern

Profis
Dienstag, 21.06.2011 // 11:25 Uhr

Am letzten Spieltag der Saison kommt es zum Klassiker gegen den FC Schalke 04 im Weser-Stadion. Das erste Nordderby gegen den Hamburger SV steigt am 5. Spieltag 09.-11.09.2011 ebenfalls zu Hause. Gegen den Rekordmeister FC Bayern müssen die Bremer am 15. Spieltag, 02.-04.12.2011, in München antreten. Der Deutsche Meister Borussia Dortmund gastiert am 9. Spieltag, 14.-16.10.2011 im Weser-Stadion.

Die neue Bundesliga-Saison beginnt für den SV Werder mit dem gleichen Gegner wie die alte endete. Die Grün-Weißen empfangen im Weser-Stadion am Wochenende 06./07.08.2011 den 1. FC Kaiserslautern. Gegen die Roten Teufel hatten die Bremer am letzten Spieltag der Vorsaison noch 2:3 verloren.

Die Deutsche Fußball-Liga gab am Dienstagmittag den Spielplan für die kommende Spielzeit bekannt. Das Eröffnungsspiel der Saison bestreiten der Deutsche Meister Borussia Dortmund gegen den Hamburger Sport-Verein am Freitag, 05.08.2011.

Geschäftsführer Klaus Allofs sagte unmittelbar nach der Einsicht in den kompletten Spielplan ...

... über das Heimspiel zum Auftakt:
"In den letzten fünf Spielzeiten hatten wir nur einmal ein Heimspiel zum Auftakt. Damals haben wir zwar gegen Frankfurt verloren, aber dieses Mal wollen wir gewinnen und gut in die Saison starten. Das ist sowohl gegen Kaiserslautern, als auch gegen Bayern möglich."

... über den Gegner Kaiserslautern:
„In der abgelaufenen Saison haben wir beide Spiele gegen Kaiserslautern verloren. Das Rückspiel am letzten Spieltag auf dem Betzenberg ist aber kein Maßstab - da ging es für beide Mannschaften um nichts mehr und wir hatten sehr viele verletzte Spieler."

...über das Programm an den letzten vier Spieltagen, an denen Werder gegen Bayern, Stuttgart,Wolfsburg, Schalke:
„Dann muss man schon vier Spieltage vor Schluss Meister sein (lacht). Wenn man zu diesem Zeitpunkt oben steht und das streben wir an, dann haben die anderen Mannschaften auch Druck. Um unsere Ziele zu erreichen muss man gegen alle Mannschaften antreten, das Schlussprogramm sehe ich deshalb nicht als Nachteil an."

... über das Heimspiel am letzten Spieltag:
„Die Fans haben sich gewünscht, am 34. Spieltag ein Heimspiel zu haben. Auch dieser Fall ist eingetreten und darüber sind wir uns ebenso glücklich, wie über das Spiel im Weser-Stadion zum Auftakt."