Elf Profis reisen zu den Nationalteams

Zlatko Junuzovic und Marko Arnautovic sind nicht nur bei Werder Teamkollegen. Auch in der österreichischen Nationalmannschaft stehen sie zusammen auf dem Platz.
Profis
Dienstag, 22.05.2012 // 16:36 Uhr

Die Werder-Profis haben sich in die Sommerpause verabschiedet. Doch wer ist eigentlich bei der Nationalmannschaft, wer arbeitet in Bremen an seiner Fitness und wer geht in den Urlaub...

Die Werder-Profis haben sich in die Sommerpause verabschiedet und werden nun bis zum Auftakt der kommenden Saison nicht mehr am Weser-Stadion trainieren. Doch wer ist eigentlich bei der Nationalmannschaft, wer arbeitet in Bremen an seiner Fitness und wer geht in den Urlaub? WERDER.DE gibt eine Übersicht zu den Reiseplänen der Grün-Weißen.

Die Werderaner Sebastian Boenisch, Sokratis, Markus Rosenberg und Tim Wiese haben Bremen nur wenige Tage nach dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison in Richtung Europameisterschaft verlassen. Die Nationalspieler bereiten sich seitdem mit ihren Teams in Trainingslagern auf das Turnier vor, das am 08.06.2012 beginnt.

Doch nicht nur die EM-Teilnehmer sind zu ihren Nationalmannschaften gereist. Aleksandar Ignjovski, Francois Affolter und die Österreicher Sebastian Prödl, Zlatko Junuzovic und Marko Arnautovic werden in Testspielen für ihr Land auflaufen. "Iggy" brach bereits am vergangenen Freitag, 18.05.2012, Richtung Serbien auf. In den bevorstehenden Tests der serbischen Auswahl wird der Allrounder auch auf die Schweden, und damit auf seinen Kollegen Markus Rosenberg treffen. "Ich hab ihm schon gesagt, da muss er aufpassen", scherzte Ignjovski vor der Abfahrt.

Der Schweizer Trainer Ottmar Hitzfeld hat Francois Affolter spontan in den Kader für die anstehenden Testspiele berufen. Am Samstag, 26.05.2012 wird der Werderaner im schweizer Trikot gegen Deutschland antreten. Vier Tage später testet die "Nati" gegen Rumänien.

Sebastian Prödl, Marko Arnautovic und Zlatko Junuzovic werden sich am Donnerstag mit ihrem Nationalteam versammeln. Am 01.06.2012 ist ein Testspiel der Österreicher gegen die Ukraine geplant, am 05.06.2012 spielt das Trio dann ebenfalls gegen Rumänien. "Junos" Einsatz war wegen seiner Kapselverletzung, die er sich im letzten Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04 zugezogen hatte, lange offen. Der Mittelfeldspieler fühlt sich aber fit für den Einsatz im Trikot der Österreicher: "Es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, dass ich noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert habe. Wegen den anstehenden Freundschaftsspielen mit dem Nationalteam wollen wir sicher gehen, dass die Verletzung richtig ausheilt. Ich sehe den Einsatz nicht gefährdet", bestätigte Junuzovic nach der vorletzten Trainingseinheit.

Florian Hartherz und Niclas Füllkrug sind schon vor knapp zwei Wochen zu der deutschen U-19 aufgebrochen. Noch bis Donnerstag, 31.05.2012 sind die Youngster bei der Eliterunde in Serbien und werden in den kommenden Tagen noch gegen Serbien, Rumänien und Ungarn antreten.

Philipp Bargfrede und Mehmet Ekici haben ihren Urlaub erstmal verschoben. Sie wollen so lange in Bremen bleiben, bis sie ihre Verletzungen komplett auskuriert haben. "Ich werde jetzt erstmal im Weser-Stadion trainieren und dann wohl noch zwei oder drei Tage zur türkischen Nationalmannschaft fahren", so Ekici. Für die übrigen Grün-Weißen geht es direkt in den Urlaub. Alle Profis werden sich am 05.07.2012 um 10 Uhr zum Trainingsauftakt am Weser-Stadion wiedertreffen.