Jetzt fällt auch noch Marko Marin aus

Verließ nach Trainingsende mit gesenktem Kopf den Platz: Marko Marin.
Profis
Dienstag, 17.01.2012 // 13:48 Uhr

Werders Cheftrainer Thomas Schaaf ist in diesen Tagen nicht zu beneiden. Nach Claudio Pizarro, Clemens Fritz, Andreas Wolf, Marko Arnautovic, Philipp Bargfrede, Naldo und Aaron Hunt fallen jetzt auch noch Marko Marin und Sebastian Mielitz für das Testmatch beim FC Hansa Rostock, um 18 Uhr (ab 17.45 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE), aus.

Marin klagte nach dem Training am Dienstagvormittag, 17.01.2012, über Leistenprobleme und wird somit nicht am Nachmittag in den Flieger nach Rostock steigen. „Miele" zog sich indes beim Wintercup in Düsseldorf eine Schulterprellung zu.

Von einem normalen, regulären Trainingsbetrieb an der Weser konnte deshalb auch nicht die Rede sein. Nachdem Mielitz am Vortag auf dem Fahrrad im Fitnessraum Kilometer abstrampelte, absolvierte er am Dienstag gemeinsam mit Andi Wolf eine separate Laufeinheit. „Es ist glücklicherweise nichts kaputt. Ich habe mir die Schulter geprellt. Es ist beim Wintercup im Spiel gegen Dortmund passiert. Ich habe sofort einen Schmerz im Schulterbereich gespürt, habe dann aber auf die Zähne gebissen und weitergespielt", erinnert sich „Miele". „Ich hoffe, dass es in den nächsten Tagen besser wird", so Werders Schlussmann weiter.  

Clemens Fritz, Philipp Bargfrede sowie die beiden Rekonvaleszenten Tim Borowski und Denni Avdic spulten mit Yann-Benjamin Kugel ein individuelles Reha-Programm ab. „Ich bin zwar noch ‚verrotzt', aber auf dem Weg der Besserung. Das Testspiel gegen Rostock lasse ich besser noch aus, morgen möchte ich aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen", so Fritz. Ein ähnliches Ziel verfolgt auch Werders Nummer 44. „Ich fühle mich besser und werde es morgen Früh wieder versuchen. In Kaiserslautern möchte ich wieder dabei sein", so Bargfrede, der an einer Beckenprellung, die er sich im Testspiel gegen den AZ Alkmaar zugezogen hatte, laboriert.

Folgende Spieler nominierte Cheftrainer Thomas Schaaf für das Testspiel in Rostock: Wiese, Vander, Schmitz, Sokratis, Silvestre, Prödl, Hartherz, Wesley, Boenisch, Ignjovski, Ekici, Trybull, Trinks, Kroos, Rosenberg, Wagner, Thy, Füllkrug.