Mit Marin nach Cloppenburg

Werders Mittelfeldmann stand nach der Routineuntersuchung am Vortag wieder auf dem Trainingsplatz.
Profis
Donnerstag, 06.10.2011 // 12:27 Uhr

Neben Marin wollen sich auch die restlichen Grün-Weißen, die nicht mit ihren Auswahlmannschaften auf Länderspielreisen sind, „bewegen und im Rhythmus bleiben", wie es Cheftrainer Thomas Schaaf formuliert. Um 19 Uhr trifft der SV Werder in der TimePartner Arena in Cloppenburg auf den Drittligisten VfL Osnabrück (Live bei WERDER.TV und im Live-Ticker auf WERDER.DE). Die Niedersachsen werden ihre Reise hingegen ohne ihren Chefcoach Uwe Fuchs antreten. Der ehemalige Profi und England-Legionär weilt bei einer Veranstaltung in der Gemeinde Wallenhorst. Betreut wird das Team daher von Alexander Ukrow und Rolf Meyer.

Nach der Routineuntersuchung am Vortag folgte am Donnerstagvormittag, 06.10.2011, der direkte Einstieg in das Training. „Es ist alles okay. Ich werde heute Abend gegen Osnabrück spielen können", freute sich Marko Marin nach der kurzen Einheit mit dem Team. Die muskulären Probleme Marins wurde zuvor noch einmal genauer unter die Lupe genommen.