Wesley und Schmitz fehlen angeschlagen

Werders Brasilianer konnte aufgrund eines Pferdekusses nicht beim Mittwochstraining mitwirken.
Profis
Mittwoch, 24.08.2011 // 17:16 Uhr

Keine 24 Stunden nach dem Testspiel gegen Fenerbahce Istanbul in Osnabrück herrschte reger Betrieb auf dem Trainingsgelände des Bremer Weser-Stadions.

So gesellten sich viele U 23-Akteure zur Einheit am Mittwoch, 24.08.2011, von Chefrainer Thomas Schaaf hinzu. Die Werder-Profis, die Einsatzminuten gegen den türkischen Rekordmeister sammeln konnten, bekamen die Zuschauer dagegen nur kurzzeitig auf dem Trainingsplatz zu Gesicht. Ihnen verordnete Schaaf ein kurzes Auslaufen.

Gänzlich in der Kabine blieben dagegen Lukas Schmitz und Wesley. „Lukas hat einen leichten Infekt. Wesley hat einen Pferdekuss erlitten. Er hat drinnen trainiert", gab Thomas Schaaf Auskunft über den Stand dieser beiden Akteure, die eventuell in den nächsten Tagen wieder auf dem Platz stehen werden, um sich wiederum mit den restlichen Kollegen im Trainingsspiel messen zu können.