Pizarro dabei - Bargfrede, Naldo und Ignjovski nicht im Kader

"Merte", Sokratis und Pizarro gehören zu den 17 Spielern, die für die Begegnung in Leverkusen nominiert wurden.
Profis
Samstag, 13.08.2011 // 16:03 Uhr

Ebenfalls nicht berücksichtigt werden kann der serbische Neuzugang Aleksandar Ignjovski, weil die Spielberechtigung noch nicht vorliegt. „Das dauert eben alles", so der knappe Kommentar von Thomas Schaaf dazu.

Einen Tag vor Werders erstem Bundesliga-Auswärtsspiels in der neuen Saison bei Bayer 04 Leverkusen am Sonntag, 14.08.2011, 17.30 Uhr, wurde aus dem letzten Fragezeichen, das zuvor bei Werder-Coach Thomas Schaaf noch im Kopf schwirrte, ein Ausrufezeichen. Nein, er ist nicht dabei! Philipp Bargfrede, dessen Einsatzchancen Werders Übungsleiter am Freitag bereits auf „mehr als eng" einstufte, steht den Grün-Weißen in der BayArena definitiv nicht zur Verfügung. Der im Heimspiel gegen Kaiserslautern erlittene Pferdekuss macht dem 22-Jährigen nach wie vor zu schaffen.

Zur weiteren Schonung in Bremen wird Naldo bleiben. Für den Brasilianer, der seit über einem Jahr pausiert hatte und erst vor zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen war, kommt ein Einsatz in der Bundesliga noch zu früh. Gut gelaunt zeigte sich Claudio Pizarro, der wieder im Kader der Grün-Weißen steht und folgerichtig eine weitere Option für Thomas Schaaf in Werders Angriff darstellt.

„Wir legen die Konzentration ausschließlich auf diese Partie. Alles andere ist nebensächlich. Wenn wir den Zusammenhalt, das Laufvermögen und die kämpferische Einstellung des letzten Spiels zeigen, sind wir gut aufgestellt, auch wenn im Training unter der Woche nicht alle Mann dabei sein konnten", äußerte sich Kapitän Per Mertesacker kurz vor der Abreise nach Leverkusen.

„Wir wissen, welche Qualität das Leverkusen-Team besitzt. Sie werden ein gutes Spiel machen wollen. Wir haben jedoch keine Angst, auch nicht vor Rückschlägen, und wollen bei Bayer mit Punkten nachlegen", erhofft sich Marko Marin, Zählbares aus dem Rheinland mitnehmen zu können.

Folgende 17 Spieler hat Thomas Schaaf für das zweite Bundesligaspiel 2011/2012 bei Bayer Leverkusen in den Kader berufen: Wiese, Mielitz, Fritz, Schmitz, Sokratis, Mertesacker, Prödl, Wesley, Hunt, Marin, Ekici, Trinks, Arnautovic, Rosenberg, Wagner, Thy, Pizarro.

von Timo Volkmann