Wichtige Hinweise für Gästefans bei Nordderby Werder gegen Hannover

Anhänger von Hannover 96 werden am Sonntag mit dem kostenlosen Shuttle-Bus-Service zum Weser-Stadion gebracht.
Profis
Donnerstag, 10.02.2011 // 16:58 Uhr

Aus diesem Anlass wird für Anhänger der Gästemannschaft ein „Shuttle-Service" mit Bussen für die Fahrt zum Weser-Stadion eingerichtet. Der kostenlose Transport erfolgt vom Nordausgang des Bremer Hauptbahnhofs, dem Willy-Brandt-Platz, bis zum Altenwall/Tiefer bzw. direkt bis zum Gästeeingang des Weser-Stadions. Ein „Fanmarsch" durch die Bremer Innenstadt ist aufgrund der zu starken Beeinträchtigung des öffentlichen Verkehrs und der Gefahr von Sachbeschädigungen seitens der Bremer Polizei untersagt worden. Im gesamten Bereich der östlichen Vorstadt ist am Spieltag selbst ein fußläufiges Durchquerungsverbot verhängt worden. Werder Bremen weißt in diesem Zusammenhang alle Fans darauf hin, dass am Stadion und in unmittelbarer Nähe keine Parkplätze zur Verfügung stehen und Gäste deshalb Gebrauch von dem Park & Ride-Angebot im Hemelinger Hafen machen sollten.

Wenn der SV Werder Bremen am Sonntag, 13.02.2011, im Bremer Weser-Stadion Hannover 96 empfängt, dann steht neben dem sportlichen Duell vor allem auch die Sicherheit der Stadionbesucher an erster Stelle.

Und auch nach Spielende stehen die Shuttle-Busse für den Rücktransport zum Hauptbahnhof am Osterdeich (Höhe Weserterrassen) bereit, um die 96-Anhänger zeitgerecht zu ihren Zügen zu bringen. In Absprache beider Vereine, hoffen die Verantwortlichen somit einen störungsfreien Ablauf des 22. Spieltags sicherstellen zu können.