'Bombardero' Pizarro führt Blanquirroja zum Sieg

Werders Claudio Pizarro netzte bei seinem Nationalmannschafts-Comeback für Peru gleich doppelt ein. Endstand gegen Rayo Vallecano 4:0.
Profis
Freitag, 25.03.2011 // 10:18 Uhr

Viel besser hätte Claudio Pizarros Rückkehr in die peruanische Nationalmannschaft wohl nicht verlaufen können. Werders Stürmer legte am Mittwochabend bei einem Testspiel gegen den spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano gleich einen Tore-Doppelpack hin. Am Ende siegten die Südamerikaner locker mit 4:0 (3:0). „Piza" wurde in der zweiten geschont und blieb auf der Bank, zuvor hatte er seine Farben als Kapitän auf das Spielfeld geführt.

Gleich in der 19. Minute brachte der Bremer „Bombardero" bei seinem ersten Auftritt für Peru seit November 2007 nach einem Doppelpass mit dem Hamburger Paolo Guerrero die „La Blanquirroja" (die Rot-Weißen) in Führung. In der 38. Minute erhöhte Pizarro, in Südamerika auch "Rey de Goles" (König der Tore) genannt, im Madrider Estadio Municipal el Deleite de Aranjuez auf 2:0. Die übrigen Tore schossen Guevara (45.) und Advíncula (83.). Das Testspiel gegen die Spanier diente Pizarros Peruanern zur Vorbereitung auf das Freundschaftsspiel gegen Ecuador (Dienstag, 29.03.2011, 18 Uhr) in den Haag. Ein eigentlich geplanter Test der peruanischen Auswahl für Freitag, 25.03.2011, war zuvor nicht zustande gekommen.

Peru (1. Halbzeit): Delgado; Revoredo, Acasiete, Ramos, Vílchez; Tragodara, Guevara, Cruzado, Vargas; Guerrero, Pizarro.

Peru (2.Halbzeit): Libman; Revoredo, Acasiete, Ramos, Rabanal; Lobaton, Gonzáles, Advíncula, Carrillo; Guerrero, Rengifo.

Tore: 1:0, 2:0 Pizarro (19., 38), 3:0 Guevara (45.), 4:0 Advíncula (83.).

Weitere News

SPIKES - die LA-Kurznews

24.04.2018 // Leichtathletik

Emotionale Erinnerungen

24.04.2018 // Profis

Marathon im Urlaub

24.04.2018 // Leichtathletik

"Ein echter Volltreffer"

23.04.2018 // Interview