Vorsicht vor der defensiven Torgefahr - Die Fakten zum Spiel

Ein Bild aus vergangenen Tagen: Dieter Eilts im Duell mit Michael Wiesinger. In insgesamt 58 Bundesliga-Spielen gewann Werder 27 Mal.
Profis
Donnerstag, 17.03.2011 // 14:42 Uhr

Am Samstag, 19.03.2011, um 15.30 Uhr tritt Werder Bremen beim 1.FC Nürnberg an. Die Grün-Weißen treffen dabei am 27.Spieltag auf das Team der Stunde in der Bundesliga. Seit acht Spielen sind die "Clubberer" um Trainer Dieter Hecking schon ohne Niederlage. Aber auch die Bremer verzeichnen nach drei Spielen ohne Pleite ihrerseits einen Aufwärtstrend. Selbstvertrauen trifft also auf Selbstvertrauen. Und für all diejenigen, die nach noch mehr Halbwissen zum Spiel der Werderaner bei den Franken dürsten, hat WERDER.DE in Zusammenarbeit mit OptaSportdaten die wichtigsten Fakten zum Nord-Süd-Duell zusammengefasst. Viel Spaß dabei!

- Der SV Werder Bremen hat nur zwei der letzten zehn Bundesliga-Auswärtsspiele in Nürnberg verloren. Gleich fünf Mal ging die Schaaf-Elf als Sieger vom Platz. Zudem gab es drei Remis.

- Am Tag des Spiels vor genau fünf Jahren und einem Tag (18. März 2006) unterlag Bremen zuletzt beim Club - in der Spielzeit 2005/06 mit 1:3. In den letzten drei Gastspielen in Nürnberg blieb Werder ohne Niederlage.

Positive Bilanz gegen den "Club"

- Auch die Gesamtbilanz fällt positiv aus für die Bremer. In 55 Aufeinandertreffen seit 1963 gewann Werder 27 Mal, zudem gab es 14 Unentschieden. Auch die Bilanz der letzten sieben Aufeinandertreffen spricht für die Norddeutschen. Denn Werder verlor davon nur eine einzige Partie gegen die Clubberer. Dabei handelt es sich um das Hinspiel im Weser-Stadion im vergangenen Jahr.

- Punktegarant Clemens Fritz. Der Rechtsverteidiger hat noch nie gegen den 1.FC Nürnberg verloren. So soll es auch bleiben.

- Sandro Wagner erzielte in den letzten beiden Spielen jeweils die 1:0-Führung für Bremen. Es waren die ersten beiden Bundesliga-Tore des 23-Jährigen.

- Im Hinspiel bereitete VfB-Ausleihe Julian Schieber alle drei Tore der Franken vor. Dieses Mal fehlt der beste Scorer der Hecking-Elf wegen einer Meniskusverletzung. Auf Seiten der Bremer fällt Philipp Bargfrede wegen seiner fünften gelben Karte aus dem Gladbach-Spiel aus. Dafür könnte der nach einer Zerrung wiedergenesene Aaron Hunt in den Kader der Bremer zurückkehren.

- Der 1. FC Nürnberg ist die beste Rückrundenmannschaft der Liga - 20 Punkte stehen nach neun Partien im Jahr 2011 zu Buche! Werder gewann nur eines der letzten acht Bundesliga-Spiele (drei Niederlagen, vier Remis), ist aber seit drei Spielen ungeschlagen. Der Club ist seit acht BL-Partien ohne Niederlage (sechs Siege, zwei Remis) - länger als jedes andere Bundesliga-Team.

Schon neun Treffer der Club-Abwehr, Bargfrede und Schieber fehlen

- Achtung, Werder, vor der torgefährlichen Club-Defensive! Am vergangenen Spieltag sorgten zwei Innenverteidiger für den 2:1-Auswärtssieg des FCN in Wolfsburg. Damit hat die fränkische Abwehr bereits neun Treffer erzielt - Ligabestwert. Aber auch Werder hat treffsichere Defensivspezialisten. Per Mertesacker traf in dieser Saion bereits drei Mal und auch Sebastian Prödl köpfte zuletzt gegen Leverkusen den Ball ins Netz.

- Die Werderaner sind statistisch gesehen das zweitschwächste Auswärtsteam in dieser Bundesliga-Saison (zehn Punkte, 12:32 Tore) - nur Köln holte weniger Punkte (sechs). 2009/10 war Bremen noch das beste Auswärtsteam der Bundesliga. Aber: Es gibt einen positiven Trend, schließlich gewannen die Grün-Weißen ihr letztes Auswärtsspiel beim SC Freiburg am 25. Spieltag.

- Die letzten vier Bundesliga-Heimspiele konnten die Clubberer zu Null gewinnen - dies gelang ihnen zuvor nur im September 1989. Ein weiterer Zu-Null-Sieg im easyCredit-Stadion wäre ein neuer Vereinsrekord.

- Der 1. FC Nürnberg hat in den vergangenen zwölf Bundesliga-Heimspielen neun Siege (drei Niederlagen) eingefahren und rangiert in der Heimtabelle auf dem vierten Rang.

- Die Franken kassierten in der Rückrunde die wenigsten Gegentore (fünf, wie der BVB). Werder kassierte die meisten Gegentore in der Rückrunde (17).