U17 schlägt Braunschweig

LZ aktuell: U19 mit Remis in Magdeburg
Die U17 siegte gegen Eintracht Braunschweig mit 4:2 (Foto:Rospek).
Junioren
Montag, 24.02.2020 / 13:48 Uhr

von Katharina Grote

Ein Wochenende mit unterschiedlichen Gefühlslagen liegt hinter den Nachwuchsteams des WERDER Leistungszentrums. Während sich die U21, die U17 und auch die U15 über Siege freuen durften, mussten sich die U19 und U16 mit Unentschieden begnügen. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Habenhauser FV – Werder Bremen U21 2:3 (1:1) +++

Nach der guten Vorbereitung klappt es nun auch in der Bremen-Liga. Beim ersten Pflichtspiel des Jahres konnte die U21 einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Und das, obwohl sie bereits in der 4. Minute durch Philipp Schiller in Rückstand geraten. Doch noch in der ersten Halbzeit kam der SVW zurück und glich durch einen Kopfball von Ludwig Voss aus (23.). Nach längerer Ruhephase dann der Schock für die U21 – Richard MC-Mensah Quarshie lenkte die Kugel ins eigene Tor (79.). Die Schlussminuten waren dann dramatisch. Zunächst glich Mc Gregor aus (90.), um in der Nachspielzeit per Elfmeter den Siegtreffer zu erzielen.

„Es war ein sehr wichtiger Erfolg. Nach dem Gegentreffer waren wir etwas verunsichert, kamen aber nach und nach besser ins Spiel. Nach der Pause hatten wir das Spiel gut im Griff, mussten jedoch das Eigentor hinnehmen. Schön, dass wir nochmal zurückgekommen sind“, so Trainer Andreas Ernst. Durch den Erfolg ist die U21 zwar weiterhin Letzter, doch der Abstand auf das rettende Ufer beträgt nun nur noch vier Punkte.

Tore: 1:0 Schiller (4.), 1:1 Voss (23.), 2:1 Mc-Mensah Quarshie (79., ET), 2:2 Mc Gregor (90.), 2:3 Mc Gregor (90.+3, FE)


+++ 1. FC Magdeburg – Werder Bremen U19 1:1 (0:0) +++

Im Rennen um die Meisterschaft in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost musste die U19 einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Die Grün-Weißen kamen in Magdeburg nicht über ein Unentschieden hinaus, obwohl die Grote-Elf nach einer Roten Karte ab der 15. Minute in Überzahl war. Im zweiten Durchgang sogar ein weiterer Schock. Die Hausherren gingen durch Leon Schmökel in Führung. Zwar kam der SVW durch Tim-Justin Dietrich noch zum Ausgleich (75.), dennoch blieb es nur beim Remis.

„Wir haben in dem Spiel zu wenig investiert, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Mit unserer Leistung haben wir auch zum Spielverlauf mit beigetragen. Wir hatten auch nach dem Ausgleich noch die Chance zum Sieg, doch am Ende müssen wir uns mit dem Punkt begnügen“, so Trainer Marco Grote. Der Vorsprung auf den VfL Wolfsburg schrumpft damit wieder auf zwei Zähler.

Tore: 1:0 Schmökel (55.), 1:1 Dietrich (75.)


+++ Nationalmannschaftseinladungen +++

Tim-Justin Dietrich, Lasse Rosenboom und Nick Woltemade sind für den Lehrgang der deutschen U18-Junioren-Nationalmannschaft nominiert. Der Lehrgang findet vom 01.03.-04.03.2020 in Kaiserau statt. Abdenego Nankishi ist auf Abruf nominiert.


+++ Werder Bremen U17 – Eintracht Braunschweig U17 4:2 (1:1) +++

Nach dem gelungenen Auftaktsieg gegen Hannover konnten die Grün-Weißen auch gegen Eintracht Braunschweig einen Erfolg einfahren. Obwohl der SVW in der 14. Minute das 0:1 durch Carlos Christel hinnehmen musste, ging es mit einem Remis in die Pause. Mika Eikhoff traf zum 1:1 (20.). Nach dem Seitenwechsel stellten die Grün-Weißen die Weichen schnell auf Sieg. Tom Köppener (46.) und Kristupas Kersys erhöhten auf 3:1 (55.). Zwar fiel noch der Anschlusstreffer für die Gäste durch Samir Abdul (61.), doch spätestens nach dem Treffer von Jakob Löpping in der 70. Minute war die Partie entschieden.

„Es war eine ordentliche Leistung gegen einen hartnäckigen Gegner. Nach dem Rückstand mussten wir uns steigen, was uns gelang. Aufgrund der deutlich größeren Spielanteile war es ein verdienter Sieg“, so Trainer Christian Brand. Die U17 bleibt mit vier Punkten und einem Spiel weniger als die ersten Drei auf Platz vier in der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost.

Tore: 0:1 Christel (14.), 1:1 Eickhoff (20.), 2:1 Köppener (46.), 3:1 Kersys (55.), 3:2 Abdul (61.), 4:2 Löpping (70.)


+++ Werder Bremen U16 – Eimsbütteler TV 0:0 (0:0) +++

Nachdem das Auftaktspiel des Jahres nicht so verlaufen ist, wie die U16 sich das erhofft hat, mussten sich die Grün-Weißen auch im ersten Heimspiel mit einem Remis begnügen. Mit einem 0:0 trennte sich die Bender-Elf vom Eimsbütteler TV, wodurch sie nun auf den dritten Tabellenplatz in der B-Junioren Regionalliga Nord gerutscht ist.


+++ Hannover 96 – Werder Bremen U15 3:6 (2:3) +++

In Hannover siegte die U15 deutlich mit 6:3 und festigt damit die Tabellenführung in der C-Junioren Regionalliga Nord. Und die Partie ging direkt heiter los. Nur vier Minuten nach Anpfiff traf Joshua Dudock zum 1:0, ehe er nach sechs Minuten seinen Doppelpack schürte (10.). Szymon Szarmach erhöhte erneut nur zwei Minuten später auf 3:0 (12.). Eine Entscheidung war das jedoch noch nicht. Die Hausherren kamen zurück und glichen kurz nach der Pause aus (19./28./39.). Für den SVW allerdings ein Zeichen, den Schalter umzulegen und das Spiel selbst in die Hand zu nehmen. Zunächst traf Noah Wallsenßus (44.), ehe erneut Joshua Dudock zum 5:3 einnetzte (60.). Am Ende lenkten die Hannoveraner die Kugel noch selbst ins Tor (65.).

„Die Mannschaft hat viel Moral bewiesen und ist nach dem Ausgleich nochmal zurückgekommen. Fußballerisch war sicherlich noch Luft nach oben. In der Summe war es aber ein verdienter Sieg“, so Co-Trainer Sebastian Grunert. Die U15 steht somit weiterhin punktgleich mit dem VfL Wolfsburg an der Tabellenspitze.

Tore: 0:1 Dudock (4.), 0:2 Dudock (10.), 0:3 Szarmach (12.), 1:3 GT (19.), 2:3 GT (28.), 3:3 GT (39.), 3:4 Wallenßus (44.), 3:5 Dudock (60.), 3:6 ET (65.)


+++ Der Aufbau- und Grundlagenbereich +++

Im Aufbau- und Grundlagenbereich war es ein erfolgreiches Wochenende. Die U14 konnte 2:1 im Testspiel gegen Preußen Münster gewinnen. Die U13 hat die Kickers aus Offenbach mit einem deutlichen 9:5 schlagen können. Die U12 war hingegen bei einem Hallenturnier in Berlin. In der ersten Runde mussten sie Niederlagen gegen Chelsea (0:2), Bayern (0:4), Hoffenheim (0:1), Hertha (1:3) und Union Berlin (0:3) hinnehmen. Gegen Rapid Wien konnten sie ein 2:2 erspielen. In der Silberrunde mussten sie zwar eine Niederlage gegen Borussia Dortmund (1:3), Rapid Wien (0:1) und den RSV Zehlendorf (0:1) hinnehmen, konnten allerdings gegen Hertha BSC ein 2:2 erreichen und gewannen zum Abschluss gegen Viktoria Berlin mit 4:0.

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 22.02.2020

  • 1. FC Magdeburg - Werder Bremen U19 1:1 (0:0)
  • Werder Bremen U17 - Eintrachrt Braunschweig 4:2 (1:1)
  • Hannover 96 - Werder Bremen U15 3:6 (2:3)
  • Testspiel: Werder Bremen U14 - Preußen Münster 2:1 (0:0)
  • Testspiel: Werder Bremen U13 - Kickers Offenbach 9:5

Sonntag, 23.02.2020

  • Habenhauser FV - Werder Bremen U21 2:3 (1:1)
  • Werder Bremen U16 - Eimsbütteler TV 0:0

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.