U19 mit Kantersieg bei St. Pauli

LZ aktuell: U19 trifft auf Hertha BSC
U19-Stürmer Nick Woltemade möchte auch im dritten Spiel in Folge treffen (Foto: Rospek).
Junioren
Donnerstag, 22.08.2019 / 15:18 Uhr

von Felicitas Hartmann

Während es für Werders U16 und U15 erst am Wochenende wieder ernst wird, läuft die Saison von Werders U19 bereits auf Hochtouren. Am Mittwochabend siegte die Grote-Elf deutlich beim FC St. Pauli und erwartet zum Abschluss der Englischen Woche am Sonntag die U19 von Hertha BSC an der Weser. Die U17 der Grün-Weißen reist hingegen nach Thüringen zum FC Carl Zeiss Jena. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Werder U21 +++

Nach zwei Niederlagen in Folge möchte Werders U21 gegen den ebenfalls noch sieglosen Habenhauser FV am Samstag den ersten Saisonsieg feiern. In der vergangenen Saison sammelte die Mannschaft von Andreas Ernst vier Punkte gegen das Team vom Weserdeich. Nach dem 4:1-Sieg im Hinspiel, bei dem Marvin Bio (26. / 69.), Richard MC Mensah Quarshie (38.) und Salwan Marwan (85.) für die Tore sorgten, gab es im Rückspiel ein torloses Unentschieden. Los geht es um 13 Uhr auf Platz 13.

Werder U21 – Habenhauser FV: Samstag, 24.08.2019, um 13 Uhr auf Platz 13


+++ FC St. Pauli - Werder U19 0:5 (0:4) +++

Bereits am Mittwochabend stand für Werders U19 das erste Pflichtspiel der Woche auf dem Programm. Im Rahmen der Englischen Woche reiste die Mannschaft von Trainer Marco Grote zum FC St. Pauli. Schon zur Pause führten die Grün-Weißen bei den Hamburgern deutlich. Lasse Rosenboom (4.), Nick Woltemade (6.) und Abed Nankishi (9.) sorgten mit ihrem Blitzstart schon früh für klare Verhältnisse. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte traf zudem Fabian Straudi (45.+1) zum zwischenzeitlichen 4:0. Nach der Pause kontrollierten die Grün-Weißen weiterhin das Spiel und legten kurz vor Schluss durch den zweiten Treffer von Abed Nankishi ein Tor nach. "Wenn man 5:0 beim FC St. Pauli gewinnt, kann man nicht unzufrieden sein. Die schnellen drei Treffer haben der Mannschaft Sicherheit und Selbstvertrauen gegeben. Insgesamt haben wir phasenweise guten Fußball gespielt. Dennoch wollen wir uns weiter stabilisieren und verbessern. Gerade im zweiten Durchgang hat sich die Mannschaft gewehrt und am Ende zu Null gespielt", sagt Marco Grote zum 5:0-Auswärtserfolg.

Am Sonntag, 25.08.2019, geht es für die Grote-Elf weiter. Um 11 Uhr gastiert Hertha BSC an der Weser. Erneut ein schwieriger Gegner für den SVW, wie Grote vorausblickt: "Im Moment geht es Schlag auf Schlag. Wir blicken bereits wieder auf Sonntag. Mit Hertha BSC erwartet uns eine hochklassige Herausforderung." Anstoß der Partie auf Platz 12 ist um 11 Uhr.

Werder U19 – Hertha BSC: Sonntag, 25.08.2019, um 11 Uhr auf Platz 12


+++ Einladung zum Vier-Nationen-Turnier +++

Die beiden österreichischen Junioren-Nationalspieler Philipp Jorganovic und Edin Mujkanovic aus Werders U19 wurden von Teamchef Manfred Zsak für das Vier-Nationen-Turnier der österreichischen U18-Nationalmannschaft in Schweden nominiert. Von Montag, 02.09.2019, bis Dienstag, 10.09.2019, treffen die Österreicher in Schweden auf Irland (Donnerstag, 05.09.2019), Norwegen (Samstag, 07.09.2019) und den Gastgeber (Montag, 09.09.2019).


+++ Werder U17 +++

Während die meisten anderen Teams der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost am Mittwoch zum 3. Spieltag antraten, wurde die Partie der U17 gegen den FC St. Pauli um eine Woche verschoben. Am Mittwoch, 28.082019, um 18 Uhr kommt es nun zum Duell zwischen den Grün-Weißen und den Kiezkickern. Zuvor reist Werders U17 am Sonntag nach Thüringen. Das Team von Trainer Christian Brand gastiert beim FC Carl-Zeiss Jena und will nach den beiden Erfolgen zum Auftakt einen weiteren Dreier nachlegen. "Jena ist ein unberechenbarer Gegner. In drei Spielen haben sie schon viele Gegentore kassiert, aber auch den Hamburger SV am 2. Spieltag geschlagen. Sie haben schon Qualität, aber letztlich ist entscheidend, dass wir unser Spiel durchbringen. Am Ende wollen wir uns mit den Punkten für eine hoffentlich gute Leistung belohnen", so Christian Brand. Spielbeginn beim FC Carl-Zeiss ist um 11 Uhr.

FC Carl-Zeiss Jena – Werder U17: Sonntag, 25.08.2019, um 11 Uhr


+++ Werder U16 +++

Endlich ist die Vorbereitung auch für Werders U16 vorbei. Nach dem 3. Platz beim U16-Benefizturnier in Eystrup, das von den „Hafensängern & Puffmusikern“ organisiert wurde und bei dem über 2.500 Euro zugunsten der 4-jährigen Lina aus Asendorf zusammen kam, steht für Werders U16 am Samstag das erste Pflichtspiel der neuen Saison auf dem Programm. Der erste Gegner der neuen Spielzeit heißt Hannover 96. "Wir haben eine abwechslungsreiche Vorbereitung hinter uns. Über das Trainingslager, das Turnier in Lugano, den Vergleich gegen Kopenhagen bis hin zum abschließenden Turnier in Eystrup. Alle Jungs konnten sich präsentieren und haben das auch getan. Wir können fast auf den ganzen Kader zurückgreifen, weshalb es für mich auch ein wenig die Qual der Wahl ist. Mit Hannover erwartet uns ein interessanter Gegner und wir hoffen, dass wir am Ende einen positiven Ausgang für uns realisieren können", sagt Frank Bender. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr auf Platz 12.

Werder U16 – Hannover 96 II: Samstag, 24.08.2019, um 14 Uhr auf Platz 12


+++ Werder U15 +++

Auch für Werders U15 wird es an diesem Wochenende wieder ernst. Am Samstag geht es für die Mannschaft von Markus Fila zum Pflichtspielauftakt zum Blumenthaler SV. Beim Aufsteiger wollen die Grün-Weißen direkt die ersten drei Punkte holen. "Unsere Vorbereitung war auch darauf ausgelegt, dass wir gut vorbereitet ins erste Punktspiel gehen können. Natürlich wollen wir in der laufenden Saison den Spielern unsere Inhalte vermitteln. Dennoch spürt man im Team, dass die Vorfreude auf den Ligastart groß ist. Das gilt für die Mannschaft, aber auch für das Trainerteam. Daher hoffen wir, dass wir bereits am Wochenende erste Inhalte, die wir vermitteln wollten, sehen werden und wir einen erfolgreichen Start in die Saison feiern", sagt Trainer Markus Fila. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr.

Blumenthaler SV – Werder U15: Samstag, 24.08.2019, um 13 Uhr


+++ Werder U14 - FC Union 60 6:0 (2:0) +++

Einen erfolgreichen Saisonauftakt feierte am Mittwochabend die U14 der Grün-Weißen. Das Team von Marie-Louise Eta siegte auf heimischen Platz mit 6:0 gegen den FC Union 60. Salim Musah (12.), Jonas Eilers (30.), Julius Joas (40.), Randy Uguna (51.), Justin Hofmann (58.) und Pablo Bonney (65.) erzielten die Treffer für den SVW und verhalfen damit ihrem Team zur ersten Tabellenführung der jungen Verbandsliga-Saison.

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Mittwoch, 21.08.2019:

  • FC St. Pauli - Werder U19 0:5
  • Werder U14 - Union 60 6:0 

Freitag, 23.08.2019:

  • Werder U11 – VfL Bochum um 16:30 Uhr

Samstag, 24.08.2019:

  • Werder U21 – Habenhauser FV um 13 Uhr auf Platz 13
  • Werder U16 – Hannover 96 II um 14 Uhr auf Platz 12
  • Blumenthaler SV – Werder U15 um 13 Uhr
  • Werder U14: Turnier in Sendenhorst ab 11 Uhr
  • Werder U13 – SG Findorff um 11 Uhr
  • Werder U11: Turnier in Groningen ab 11 Uhr
  • Werder U10: Turnier in Bosmaen Schuur ab 11 Uhr

Sonntag, 25.08.2019:

  • HSC Hannover – Werder U23 um 15 Uhr
  • Werder U19 – Hertha BSC um 11 Uhr auf Platz 12
  • FC Carl Zeiss Jena – Werder U17 um 11 Uhr
  • Werder U14: Turnier in Vreden um 11 Uhr

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: