Nur ein Ziel

LZ aktuell: U19 trifft auf den 1. FC Madgeburg
Wollen den dritten Saisonsieg: Jorik Wulff und Werders U19 (Foto: Rospek).
Junioren
Donnerstag, 12.09.2019 / 17:00 Uhr

von Felicitas Hartmann

Nach DFB-Pokal und Länderspielpause geht für Werders U19 am Samstag die Liga weiter. Gegen den 1. FC Magdeburg möchte Trainer Marco Grote aus den Fehlern der vergangenen Saison lernen. Eine spannende Aufgabe steht zudem Werders U16 bevor. Beim JFV Nordwest möchte das Team von Frank Bender den dritten Sieg im dritten Spiel feiern. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Werder U21 +++

Am Sonntag, 15.09.2019, steht für Werders U21 mit dem SFL Bremerhaven die nächste schwere Aufgabe auf dem Programm. Nach sechs Saisonspielen ohne Sieg reist die Mannschaft von Andreas Ernst zum Tabellenführer, der nach fünf Siegen in Folge zuletzt eine Niederlage hinnehmen musste. Los gehts um 15:30 Uhr.

SFL Bremerhaven – Werder U21: Sonntag, 15.09.2019, um 15:30 Uhr


+++ Werder U19 +++

Nach der Länderspielpause stand für Werders U19 bereits am Dienstagabend das erste Spiel der Woche an. Im Freundschaftsspiel gegen den JFV Nordwest sorgte Kaan Er bereits in der 5. Minute für den Siegtreffer. Am Samstag, 14.09.2019, geht es nun gegen den noch punktlosen 1. FC Magdeburg. Nach zwei Niederlagen und einem Sieg in der vergangenen Saison weiß Trainer Marco Grote um die Stärke der Mannschaft aus Sachsen-Anhalt: „Uns erwartet ein Gegner, der viel über die Körperlichkeit und Zweikämpfe kommt. Diese Erfahrung mussten wir bereits in der letzten Saison machen, als wir in zwei von drei Partien nicht unseren besten Tag hatten. Am Wochenende wollen wir mit einer guten Leistung aus der Länderspielpause kommen und letztlich die Partie auch für uns entscheiden.“ Gespielt wird um 11 Uhr auf Platz 12.

Werder U19 – 1. FC Magdeburg: Samstag, 14.09.2019, um 11 Uhr auf Platz 12


+++ U18-Junioren Landesauswahl +++

Mit der Bronzemedaille kehrte die U18-Junioren Landesauswahl vom norddeutschen Turnier aus Barsinghausen zurück. Nachdem die Bremer das erste Spiel gegen Hamburg mit 0:1 verloren, endete das zweite Spiel gegen Niedersachsen nach dem Tor von Kaan Er mit einem 1:1-Unentschieden. Im dritten Spiel gegen Schleswig-Holstein durfte die Bremer Auswahl endlich jubeln. Nach den Toren von Tim Dietrich und Fabio Orlick siegte die Mannschaft von Trainer Wilfried Zander mit 2:1 und sicherte sich so den dritten Platz. Zahlreiche Akteure aus dem WERDER Leistungszentrum waren in der Auswahl vertreten.


+++ Werder U17 +++

Auch Werders U17 kehrt nach der Länderspielpause in den Liga-Alltag zurück. Am Samstag gastiert die Mannschaft um Tom Köppener und Co. bei Eintracht Braunschweig. Bei den Niedersachsen, die nach vier Niederlagen und einem Unentschieden auf dem letzten Tabellenplatz stehen, wollen die Grün-Weißen auch im fünften Pflichtspiel ungeschlagen bleiben. „Auch wenn Eintracht Braunschweig Tabellenletzter ist, werden wir sie nicht unterschätzen. Bei allen Aufsteigern merkt man, dass sie noch Anpassungsschwierigkeiten haben. Wir wollen ein gutes Auswärtsspiel machen und das Spiel gewinnen“, so Trainer Christian Brand vor dem Spiel. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

Eintracht Braunschweig – Werder U17: Samstag, 14.09.2019, um 14 Uhr


+++ Werder U16 +++

Sechs Punkte holte Werders U16 in den ersten beiden Partien. Im Heimspiel gegen den JFV Nordwest möchte die Mannschaft von Frank Bender den dritten Sieg in Folge feiern, um den Kontakt zur Tabellenspitze zu halten. Auch der Coach hat für die Partie nur ein Ziel: „Uns erwartet ein interessantes Nachbarschaftsduell. Es wird sicherlich ein brisantes Spiel, das wir aber unbedingt gewinnen möchten.“ Gute Erinnerungen haben die Grün-Weißen dabei an das letzte Duell gegen die Oldenburger, als die U16 durch die Tore von Mika Eickhoff (34.), Timon-Julian Widiker (38.), Emre Karagöz (44.), Nicolas Fenski (50.) und Tom Köppener (67.) mit 5:1 gewann. Los gehts um 13 Uhr auf Platz 12.

Werder U16 – JFV Nordwest: Sonntag, 15.09.2019, um 13 Uhr auf Platz 12


+++ Werder U15 +++

Nur ein Ziel hat Werders U15 am Samstag gegen den SC Vorwärts Wacker: die Tabellenführung verteidigen. Bei den Hamburgern, die mit zwei Niederlagen in die Saison starteten, wollen die Grün-Weißen auch in ihrem vierten Saisonspiel die drei Punkte holen. Spielbeginn ist um 14 Uhr.

SC Vorwärts Wacker – Werder U15: Samstag, 14.09.2019, um 14 Uhr

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Donnerstag, 12.09.2019:

  • Blumenthaler SV – Werder U12 um 18.30 Uhr

Freitag, 13.09.2019:

  • Werder U14 – JFV Bremen um 19.15 Uhr auf Platz 14

Samstag, 14.09.2019:

  • Hamburger SV II – Werder U23 um 13 Uhr
  • Werder U19 – 1. FC Magdeburg um 11 Uhr auf Platz 12
  • Eintracht Braunschweig – Werder U17 um 14 Uhr
  • SC Vorwärts Wacker – Werder U15 um 14 Uhr
  • Habenhauser FV – Werder U13 um 11.45 Uhr
  • Werder U10: Turnier in Hannover um 13 Uhr

Sonntag, 15.09.2019:

  • SFL Bremerhaven – Werder U21 um 15.30 Uhr
  • Werder U16 – JFV Nordwest um 13 Uhr auf Platz 12

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: