Sahne-Freistoß entscheidet Spiel

LZ aktuell: U15 schlägt St.Pauli mit 1:0
Die U15 siegte mit 1:0 gegen St. Pauli (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Freitag, 01.11.2019 / 12:48 Uhr

von Katharina Grote

Mit einem späten Freistoßtreffer sichert sich die U15 der Grün-Weißen einen 1:0-Erfolg gegen den FC St. Pauli und blickt bereits auf das nächste Duell am Sonntag. Auch die übrigen Teams des WERDER Leistungszentrums sind am Wochenende wieder im Einsatz. Die U19 möchte mit einem Sieg gegen den 1. FC Union Berlin die Tabellenspitze angreifen, während die U16 auch gegen Borgfeld den positiven Trend fortsetzen will. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Werder U21 - TuS Schwachhausen +++

Am Sonntag, 03.11.2019, empfängt die Werder U21 den Zweitplatzierten, TuS Schwachhausen. Auch wenn die Statistik mit 13 Siegen aus 22 Spielen für die Grün-Weißen besser aussieht, wird es am Wochenende sehr schwierig. Aus zwölf Spielen sammelte der TuS bereits 30 Punkte, die Grün-Weißen hingegen nur fünf. Gespielt wird um 13 Uhr auf Platz 14.

Werder U21 - TuS Schwachhausen: Sonntag, 03.11.2019, um 13 Uhr auf Platz 14


+++ 1. FC Union Berlin – Werder U19 +++

Die U19 muss ebenfalls am Sonntag, 03.11.2019, ran. Beim Viertplatzierten, dem 1.FC Union Berlin, wollen die Grün-Weißen überzeugen. Aktuell trennen die zwei Teams zwar nur drei Punkte voneinander, jedoch spielten die Berliner in den letzten Spielen sehr durchwachsen. Nach zwei Siegen mussten sie wieder eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen. Für die Bremer sieht es da besser aus: Sie haben derzeit eine gute Serie und konnten in den letzten fünf Spielen einen Dreier einfahren. Dennoch sind die Eisernen nicht zu unterschätzen. "Union zählt zu den Top-Teams der Liga. Es ist nicht verwunderlich, dass sie so weit oben stehen. Ich gehe auch davon aus, dass es über die Saison gesehen so bleibt. Sie agieren sehr körperlich und spielen mit sehr viel Wucht und Tempo nach vorne und verfügen über hohe Qualität. Es wird eine schwierige, aber auch interessante Aufgabe. Ich bin gespannt, ob unser Teamgedanke und unser Gemeinschaftsgefühl so ausgeprägt, damit wir dort bestehen. Nur mit unserer Art und Weise Fußball zu bespielen, wird es aufgrund unserer aktuellen Situation nicht reichen", so U19-Trainer Marco Grote. Anstoß ist um 11 Uhr. +++

1. FC Union Berlin - Werder U19: Sonntag, 03.11.2019, um 11 Uhr


+++ VfL Wolfsburg - Werder U17 +++

Für die U17 geht es am Samstag, 02.11.2019, nach Wolfsburg, wo beide Teams um wichtige Punkte für die oberen Plätze kämpfen werden. Aktuell trennen die Grün-Weißen nämlich nur drei Punkte von den Wölfen. Damit belegen die Teams Platz vier und fünf in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. Gegeneinander scheint es noch ausgeglichen: Vier Siege gehen an die Bremer, vier an die Wolfsburger. Allerdings sah es in den letzten Partien besser für die Wölfe aus. Die letzten vier Spiele gingen alle an sie. "Es wird eine richtig schwierige Aufgabe. Wolfsburg spielt trotz ihres Alters schon sehr erwachsen. Sie spielen mit viel Power und Einsatz. Wir müssen einen richtig guten Tag erwischen, wenn wir dort Punkte mitnehmen wollen", weiß auch Trainer Christian Brand. Anstoß ist um 15 Uhr.

VfL Wolsburg - Werder U17: Samstag, 02.11.2019, um 15 Uhr


+++ SC Borgfeld - Werder U16 +++

Am Sonntag, 03.11.2019, muss die Mannschaft von Frank Bender nach Borgfeld. Nach zwei Siegen in Folge möchte die U16 auch gegen den Achtplatzierten, SC Borgfeld, die Serie ausbauen. Bislang spielten die beiden Teams erst zwei Mal gegeneinander und in beiden Partien teilten sie sich die Punkte. Mit Werder Top-Torjäger Keke Maximilian Topp, der bereits zehn Mal den Ball einnetzte, wird ein 0:0 allerdings unwahrscheinlich. "Wir wollen unseren positiven Trend der letzten Spiele fortsetzen", betont auch Trainer Frank Bender. Gespielt wird um 13 Uhr.

SC Borgfeld - Werder U16: Sonntag, 03.11.2019, um 13 Uhr


+++ Werder U 15 – FC St. Pauli 1:0 (0:0) +++

Die U15 von Werder musste bereits am Donnerstag gegen den FC St. Pauli ran. Über lange Zeit war es ein ausgeglichenes Spiel, dass der SVW durch einen Treffer von Till Winkelmann entscheiden konnte. Per Freistoß sicherte er seinem Team den Dreier. Damit konnten die Grün-Weißen ihren Positivtrend fortsetzen und bleiben in Reichweite der vorderen Plätze. 

Nach dem Sieg am Donnerstag geht es für die U15 am Sonntag direkt weiter. Diesmal müssen die Grün-Weißen gegen den Tabellenführer VfL Wolfsburg ran, die allerdings nur drei Punkte Vorsprung auf die Bremer haben. Die letzten zwei Spiele konnten die Grün-Weißen für sich entscheiden und auch in der Offensive sieht es bei der Mannschaft von Markus Fila besser aus. Bereits 34 Tore konnten sie erzielen, Joshua Dudock erzielte davon als Top-Torjäger allein 12 Treffer. "Für uns ist es das dritte Spiel in der Woche. Wir müssen bis Sonntag die Kräfte sammeln und fokussiert sein. Uns erwartet erneut ein absoluter Top-Gegner. Wir müssen an unser Maximum gehen, um aus dieser Woche mit neun Punkten rauszugehen und Wolfsburg zu überholen", so Markus Fila. Anstoß ist um 14 Uhr.

Tore: 1:0 Winkelmann (62.)

VfL Wolfsburg - Werder U15: Sonntag, 03.11.2019, um 14 Uhr


+++ Der Aufbaubereich +++

Im Aufbaubereich des WERDER Leistungszentrums muss am Freitag, 01.11.2019, zunächst die U14 gegen den TuS Komet Arsten ran. Um 19.15 empfängt die Mannschaft von Marie-Louise Eta die Gäste auf Platz 13. Am Samstag, 02.11.2019, muss sich dann die U13 gegen den TuS Schwachhausen II beweisen. Beide Teams sind punktgleich und können mit einem Sieg an den Spitzenreiter rankommen. Die U12 muss ebenfalls am Samstag zum Tabellenführer, dem Leher TS. Allerdings sind auch hier beide Mannschaften punktgleich, wodurch der Gewinner sich gut abschlagen kann.

Alle Spiele des Leistungszentrums im Überblick

Freitag, 01.11.2019

  • Werder U14 - TuS Komet Arsten, um 19.15 Uhr auf Platz 13 

Samstag, 02.11.2019

  • VfL Wolfsburg - Werder U17, um 15 Uhr
  • Werder U13 - TuS Schwachhausen, um 11 Uhr auf Platz 13
  • Leher TS - Werder U12, um 11 Uhr

Sonntag, 03.11.2019

  • Werder U21 - TuS Schwachausen, um 13 Uhr auf Platz 14
  • 1. FC Union Berlin - Werder U19, um 11 Uhr
  • SC Borgfeld - Werder U16, um 13 Uhr
  • VfL Wolfsburg - Werder U15, um 14 Uhr

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News: