Ein gebrauchtes Wochenende

LZ aktuell: U17 erkämpft Punkt nach Rückstand

Zeigte gegen Holstein Kiel viel Kampf: Werders U17 (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 29.04.2019 // 11:44 Uhr

von Felicitas Hartmann

Ein durchwachsenes Wochenende liegt hinter Werders Junioren. Während sich Werders U17 am Sonntag vor eigenem Publikum einen Punkt gegen Holstein Kiel erkämpfte, mussten sich die U19 gegen RB Leipzig geschlagen geben. Ebenfalls mit einer Niederlage startete Werders U16 in den Saisonendspurt. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Brinkumer SV – Werder U21 1:1 (1:0) +++

Bereits am Freitag war Werders U21 gefordert. Beim Brinkumer SV erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst einen Punkt und steht nun drei Spieltage vor Saisonende mit 27 Punkten auf Platz 12. Nachdem die Brinkumer zu Beginn des Spiels besser in die Partie starteten und in der Anfangsviertelstunde durch Bastian Helms in Führung gingen (14.), waren es im zweiten Durchgang die Grün-Weißen, die stärker aus der Pause kamen. Mit neuem Schwung erspielten sich die Spieler um Kapitän Jonas Haubner immer wieder Möglichkeiten und konnten folgerichtig nach etwas über einer Stunde durch Karim Jahjah ausgleichen (67.). Auch im weiteren Verlauf spielte Werders U21 nach vorne. Die größte Möglichkeit hatte zehn Minuten vor Schluss erneut Karim Jahjah, der nach einem Fernschuss allerdings nur die Unterkante der Latte traf. Trotz des Punktgewinns gab es allerdings auch einen Wehmutstropfen für die Ernst-Elf. Michael Arends verletzte sich in der ersten Hälfte und fällt nun mit einem Muskelfaserriss aus.

Tore: 1:0 Helms (14.), 1:1 Jahjah (67.)


+++ Werder U19 – RB Leipzig 1:3 (1:2) +++

Eine Niederlage gab es hingegen für Werders U19. Im Heimspiel gegen RB Leipzig am Freitag mussten sich die Grün-Weißen mit 1:3 (1:2) dem Tabellennachbarn aus Sachsen geschlagen geben und rutschten auf den vierten Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga ab. Keine Viertelstunde war gespielt, als Schiedsrichter Carsten Wessel nach einem Foul der Bremer erstmals auf den Punkt zeigte. Leipzigs Tom Krauß trat an und verwandelte den Strafstoß zur 1:0-Führung (12.). Zehn Minuten vor der Pause nutzten die Grün-Weißen ebenfalls einen Strafstoß zum Ausgleich. Nach Handspiel im Leipziger Strafraum war es Fred MC Mensah Quarshie, der vom Punkt traf (35.). Der Ausgleich hielt allerdings nicht lange. Fabrice Daniel Hartmann nutzte quasi im Gegenzug eine Möglichkeit der Gäste nach einem Abwehrfehler und traf zum 2:1 (36.). Auch im zweiten Durchgang fand die Grote-Elf gegen die Sachsen kein Durchkommen und musste kurz vor Schluss sogar noch den Treffer von Frederik Jäkel zum 1:3-Endstand hinnehmen (88.). "Wir waren am Freitag nicht in der Lage mit RB mitzuhalten. Für ein Spiel gegen so einen Gegner muss bei uns alles passen. Von der Vorbereitung auf das Spiel bis hin zur Partie selbst. Das war leider nicht der Fall, weshalb wir verdient verloren haben", fasst Trainer Marco Grote zusammen.

Tore: 0:1 Krauß (12., FE), 1:1 MC Mensah Quarshie (35., FE), 1:2 Hartmann (36.), 1:3 Jäkel (88.)


+++ Werder U17 – Holstein Kiel 3:3 (0:1) +++

Im letzten Spiel vor der EM-Pause festigte Werders U17 beim 3:3-Unentschieden gegen Holstein Kiel am Sonntag den vierten Tabellenplatz in der B-Junioren Bundesliga. Nachdem Jannic Ehlers die Störche bereits kurz nach Anpfiff in Führung brachte (3.), wurden die Grün-Weißen auch im zweiten Durchgang kalt erwischt. Justus Kiewald nutze eine Chance kurz nach Wiederanpfiff und erhöhte auf 2:0 aus Sicht der Kieler (43.). Die Grün-Weißen ließen sich davon aber nicht beirren und kamen im direkten Gegenzug durch das zwölfte Saisontor von Adrian Jusufi zum Anschlusstreffer (45.). Auch nach dem 3:1 der Störche durch Jonas Sterner (55.) gaben sich die Spieler von Christian Brand nicht auf und erkämpften sich durch die schnellen Tore von Edin Mujkanovic (67.) und Kaan Er (68.) einen Punkt.

Tore: 0:1 Ehlers (3.), 0:2 Kiewald (43.), 1:2 Jusufi (45.), 1:3 Sterner (55.), 2:3 Mujkanovic (67.), 3:3 Er (68.)


+++ Eimsbüttler TV U17 – Werder U16 2:1 (1:0) +++

Ohne Zähler blieb an diesem Wochenende Werders U16. Im Spiel bei der U17 des Eimsbüttler TV verlor die Mannschaft von Frank Bender am Samstag mit 1:2 (0:1). Obwohl die Grün-Weißen nach dem Führungstor der Hamburger durch Theo Schröder (24.) Mitte des zweiten Durchgangs dank des Treffers von Mika Eickhoff ausgleichen konnten (57.), waren es am Ende die Eimsbüttler, die erneut jubeln durften. Mit seinem zweiten Treffer des Spiels erhöhte Theo Schröder auf 2:1 aus Sicht des TV (63.). Die U16 des SVW rutscht damit auf Rang fünf in der B-Junioren Regionalliga.

Tore: 1:0 Schröder (24.), 1:1 Eickhoff (57.), 2:1 Schröder (63.)


+++ Werder U15 +++

Nach zwei spielfreien Wochenenden geht es am Mittwoch, 01.05.2019, für Werders U15 im Kampf um die Meisterschaft weiter. Beim SC Weiche Flensburg wollen die Grün-Weißen drei wichtige Punkte holen, um den Titelkampf mit Tabellenführer Hannover 96 spannend zu halten. Nach sieben Spielen in Folge ohne Niederlage will die Mannschaft von Björn Dreyer diese Serie auch beim Tabellenletzten weiterführen. "Wir nehmen das Spiel nicht auf die leichte Schulter, wollen aber natürlich die Partie für uns entscheiden", so Dreyer. Anstoß ist um 13 Uhr.

SC Weiche Flensburg – Werder U15: Mittwoch, 01.05.2019, um 13 Uhr


+++ Werder U14 & U13 +++

Während die Elf von Markus Fila einen 17:1-Kantersieg gegen den JFV Bremerhaven II feierte, trat die U13 von Trainerin Marie-Louise Eta zum Testspiel gegen Bayer 04 Leverkusen an. Mit 3:0 besiegten die Grün-Weißen die Werkself. Fatih Sakinc, Lawrence Osazuwa und Paul Szaraz trafen für den SVW.


+++ Großer Auftritt +++

Für Julius Joas aus Werders U13 und Thea Oberhoff von den U15-Juniorinnen des SVW war am Freitagabend Show-Time. Die beiden Nachwuchstalente der Grün-Weißen nahmen für das Gymnasium Links der Weser, Kooperationspartner des WERDER Leistungszentrums, an der TV-Show „Luke! Die Schule und Ich“ teil. Im Duell mit Promis wie Lena Meyer-Landrut und Bastian Pastewka zeigten sich ihr Wissen in Fächen wie Deutsch und Mathematik. Wie das Duell ausgegangen ist, erfahrt ihr hier.

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Donnerstag, 25.04.2019:

  • Werder U12 – SVGO Bremen 1:1

Freitag, 26.04.2019:

  • Brinkumer SV – Werder U21 1:1
  • Werder U19 – RB Leipzig 1:3

Samstag, 27.04.2019:

  • Werder U23 – BSV SW Rehden 1:2
  • Eimsbüttler TV U17 – Werder U16 2:1
  • JFV Bremerhaven II – Werder U14 1:17
  • Bayer Leverkusen – Werder U13 0:3

Sonntag, 28.04.2019:

  • Werder U17 – Holstein Kiel 3:3
  • FC Union 60 II – Werder U11 3:4