Nicht 'Eisern' genug

LZ aktuell: U 17 besiegt Union - Dämpfer für grün-weiße U 19

Die U 17 freut sich über einen souveränen Sieg gegen Union Berlin (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 26.02.2018 // 16:39 Uhr

Von David Steinkuhl

Die Werder U 17 ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und beginnt das Pflichtspieljahr 2018 mit einem überlegenen 4:1-Sieg über den 1. FC Union Berlin. Die U 19 musste die Heimreise aus Leipzig ohne Punkte im Gepäck antreten, Werders U 16 steigt nach der Winterpause mit einem Unentschieden in die Liga ein. WERDER.DE berichtet von den Partien der LZ-Teams.

+++ Werder U 21 - SV BW Bornreihe 0:0:
Im letzten Test vor dem Start der Stark Bremen-Liga in der nächsten Woche kam die U 21 des SV Werder nicht über ein torloses Unentschieden gegen den Landesligisten aus Bornreihe hinaus. Auf schwer zu bespielendem Kunstrasen hatten die Grün-Weißen gegen tiefstehende Gäste zwar spielerische Vorteile und erspielte sich einige gute Chancen, ein Treffer gelang der Mannschaft von Trainer Andreas Ernst aber nicht. +++ 


+++ RB Leipzig - Werder U 19 4:2 (3:1):
In Leipzig dürfte man sich über fehlende Tore nicht beschwert haben - zumindest aus Sicht der U 19 von RBL, die die A-Junioren des SV Werder am Samstag zu Gast hatten. Vor 265 Zuschauern gingen die 'Bullen' früh in Führung, Bennet van den Berg verwandelte nur fünf Minuten später vom Strafstoßpunkt und brachte Werder wieder zurück. Van den Berg schloß mit seinem neunten Saisontor zum aktuell verletzten Luc Ihorst an der Spitze der internen Torschützenliste auf. Noch vor der Pause schossen die Gastgeber einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus, den Pelle Hoppe in Hälfte zwei noch einmal verkürzen konnte, von RBL wenige Minuten vor dem Abpfiff aber wiederhergestellt wurde, nachdem Jean-Manuel Mbom auch noch mit Gelb-Rot vom Platz musste. "Insgesamt war es eine unnötige, aber verdiente Niederlage. Wir haben phasenweise das Spiel im Griff gehabt, waren im Aufbauspiel jedoch zu fehlerhaft und haben Leipzig so zu einfach die Tore geschenkt. Anderseits hat das Team nie aufgesteckt und bis zum Ende auf den Ausgleich gespielt, was mit einem Mann weniger jedoch nicht mehr möglich war", sagt Trainer Marco Grote. Die Grün-Weißen müssen also die erste Rückrundenniederlage hinnehmen und rutschen dadurch in der Tabelle der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost auf Platz drei ab.  +++ 

Tore: 1:0 Aslan (6.), 1:1 van den Berg (11./Elfm.), 2:1 Majetschak (28.), 3:1 Krüger (37.), 3:2 Hoppe (58.), 4:2 Aslan (86.)


+++ Werder U 17 - Union Berlin 4:1 (2:1):
Einen Platz nach oben geht es dafür für die U 17 des SVW, die zu Wiederbeginn der B-Junioren Bundesliga einen souveränen 4:1-Heimerfolg gegen Union Berlin feiern konnte. Bereits nach wenigen Sekunden brachte Keanu Schneider die grün-weißen Farben in Führung, in der Folge traf Malik Memisevic doppelt, Nick Woltemade besorgte zwei Minuten vor Abpfiff den Endstand. Weil der Hamburger SV im Stadtderby mit dem FC St. Pauli zwei Punkte liegen ließ, ziehen die Werderaner in der Tabelle am HSV vorbei und belegen nun Rang vier. Ganz oben stehen Hertha BSC und RB Leipzig mit jeweils fünf Zählern Vorsprung. Am kommenden Samstag kann Werder im Topspiel bei RB dann selbst dafür sorgen, dass dieses Polster schmilzt. +++

Tore: 1:0 Schneider (1.), 2:0 Memisevic (23./Elfm.), 2:1 Gencel (38./Elfm.), 3:1 Memisevic (58.), 4:1 Woltemade (78.)


+++ Werder U 16 - JFV A/O/Heeslingen 1:1 (1:1):
Auch Werders zweite B-Junioren startete am vergangenen Wochenende in die andere Saisonhälfte. Zu Gast war der JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen, der nach 25 Minuten in Führung ging. Adrian Jusufi behob den kleinen Schönheitsfehler sechs Minuten später, nach der Pause neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Auch aufgrund zahlreicher Ausfälle beim SVW. In der Tabelle der B-Junioren Regionalliga Nord zieht der VfL Wolfsburg II an der Spitze relativ einsam seine Kreise, dafür ist das Rennen um Platz zwei umso spannender. Nach der Punkteteilung gegen Heeslingen belegt Werders U 16 den fünften Rang, nur drei Punkte fehlen zum SC Borgfeld auf dem besagten zweiten Platz. +++

Tore: 0:1 Köhnken (25.), 1:1 Jusufi (31.)


+++ Werder U 15:
In Vorbereitung auf den Auftakt der C-Junioren Regionalliga Nord am kommenden Sonntag musste die U 15 einen leichten Dämpfer hinnehmen. Die Mannschaft von Björn Dreyer testete ein letztes Mal bei einem Blitzturnier im nordhessischen Baunatal. Gegen die U 17 des gastgebenden KSV verloren die Grün-Weißen mit 0:2, im Duell mit der U 15 von Eintracht Frankfurt gab es eine empfindliche 0:7-Niederlage. Jetzt gilt: Haken dran und Fokus auf die Liga, wo die U 15 des SVW weiterhin ganz vorne steht und ihre beeindruckende Serie im nächsten Punktspiel beim TuSpo Surheide ausbauen will. +++ 

+++ Der Bremer Fußball-Verband hat zum Training der Landesauswahl Bremen geladen. Für den Termin am 07.03.2018 sind gleich 17 Akteure aus Werders U 15 einberufen worden. +++

 

Neue News

Anlaufen für die Vorbereitung

12.07.2018 // Junioren

Bestens vorbereitet

26.06.2018 // Junioren

Grün-weiße Abiturienten

25.06.2018 // Junioren

Klasse präsentiert

19.06.2018 // Junioren