Junioren bleiben treffsicher

LZ aktuell: U 16 siegt zum fünften Mal in Serie

Traf gegen Union Berlin zur 1:0-Führung: U19-Kapitän Jean-Manuel Mbom (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 23.04.2018 // 12:11 Uhr

Von David Steinkuhl

Wie am Wochenenende zuvor bejubeln alle vier Junioren-Teams aus dem WERDER-LZ jeweils einen Sieg und sichern sich die nächsten drei Punkte in ihren Ligen. Union Berlin und Hannover 96 fahren mit leeren Händen zurück von ihrem Gastspiel bei U 19 und U 17, die beide weiterhin an der Spitze der Bundesliga mitmischen. Die U 16 gewinnt ihr fünftes Spiel in Folge und die grün-weißen C-Junioren lassen TuS Komet Arsten keine Chance. WERDER.DE hat alle Ergebnisse eines erfolgreichen Junioren-Wochenendes rückblickend zusammengestellt.

+++ Werder U 21 – OSC Bremerhaven 2:2 (2:1):
Zweimal ging die Werder U 21 in der Partie gegen den OSC Bremerhaven durch Jakob Raub in Führung, zweimal mussten die Jungs von Trainer Andreas Ernst aber auch noch den Ausgleich schlucken und sich so am Ende die Punkte mit den Gästen teilen. Die Grün-Weißen konnten die guten Leistungen aus den Vorwochen über weite Strecken des Spiels nicht bestätigen und müssen nun noch um Platz acht als das erklärte Ziel bangen. +++

Tore: 1:0 Raub (23.), 1:1 Babayigit (26.), 2:1 Raub (38.), 2:2 Rodrigues-Casanova (57.)


+++ Werder U 19 – Union Berlin 2:0 (1:0):
Vor dem bevorstehenden Saisonfinale sammelt die Werder U 19 noch einmal drei enorm wichtige Punkte. Am 24. Spieltag besiegte die Mannschaft von Marco Grote den 1. FC Union Berlin mit 2:0 auf Platz 12 am Weser-Stadion. Kapitän Jean-Manuel Mbom brachte sein Team gegen tiefstehende Berliner per Kopf mit 1:0 in Front. "Wir mussten geduldig spielen und aus einer guten Ordnung heraus agieren", erklärte Grote das Rezept gegen einen schwer zu knackenden Gegner. "Wir sind immer besser ins Spiel gekommen und haben gegen Union, die nie aufgesteckt haben, eine gute Leistung gezeigt und verdient gewonnen." Nach dem Seitenwechsel gab Werder also weiter das Tempo an, Bennet van den Berg machte mit seinem 13. Saisontor nach einer knappen Stunde vorzeitig alles klar. Mit dem Heimsieg bleiben die Grün-Weißen zwei Spieltage vor Schluss Tabellendritter. Gefehlt hat übrigens Trevor Zwetsloot, der sich bei der neuseeländischen U 20-Nationalmannschaft aufhielt. +++ 

Tore: 1:0 Mbom (25.), van den Berg (58.)

+++ Am Mittwochabend geht es für Werders A-Junioren auch im Bremer Landespokal in die Crunchtime. Im Halbfinale gastiert der SVW bei Verbandsligist ATSV Sebaldsbrück. +++

ATSV Sebaldsbrück - Werder U 19: Mittwoch, 25.04.2018, um 18.30 Uhr   

+++ Vom 05.05. bis 10.05.2018 reist der U 18-Tross des DFB ins WM-Gastgeberland Russland. Im erweiterten Kader stehen mit Luca Plogmann, Julian Rieckmann, Pascal Hackethal und David Philipp vier Werderaner. +++


+++ Werder U 17 – Hannover 96 3:1 (2:0):
Gegen Hannover 96 nutzte die Werder U 17 ihre Überlegenheit in den ersten 40 Minuten aus und ging mit einem verdienten Zwei-Tore-Vorsprung in die Kabine. Die Gäste kamen geordneter aus der Halbzeitpause und hielten besser dagegen als noch zuvor, mehr als der Anschlusstreffer gelang den Niedersachsen an diesem Freitagabend allerdings nicht. Grün-Weiß belohnte sich mit dem dritten Sieg in Serie und steht drei Spieltage vor Saisonende mit 49 Zählern auf Rang drei der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost.

Tore: 1:0 Memisevic (30.), 2:0 M. Schröder (34.), 2:1 Franke (62.), 3:1 Er (67.)


+++ TSV Havelse U 17 – Werder U 16 1:3 (0:0):
Sankt Pauli, Meppen, Osnabrück, Niendorf und jetzt Havelse. Die U 16 setzt ihre Siegesserie fort und feierte am Samstag vor den Toren Hannovers ihren fünften Dreier in Folge. Nach torloser erster Hälfte stellte der Doppelschlag von Kaan Er, der bereits am Vorabend für die U 17 erfolgreich war, die Weichen auf Sieg. Der zwischenzeitliche Anschluss brachte Havelse noch einmal heran, Abde Nankishi sorgte kurz vor dem Ende aber für die Entscheidung. In der B-Junioren Regionalliga klettert die Mannschaft von Trainer Frank Bender auch dank der Niederlage des SC Borgfeld (0:1 gegen Nettelnburg) sechs Runden vor Schluss wieder auf den zweiten Tabellenplatz. +++

Tore: 0:1 Er (46.), 0:2 Er (56.), 1:2 Fender (71.), 1:3 Nankishi (78.)


+++ Werder U 15 – TuS Komet Arsten 5:1 (2:0):
Mit einem deutlichen 5:1 gegen Tabellenschlusslicht Arsten kann die Werder U 15 ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der C-Junioren Regionalliga Nord weiter ausbauen. Bereits zur Pause führten die Grün-Weißen mit 2:0, Mohammed Sultani erhöhte direkt nach Wiederanpfiff. Auch vom Gegentreffer und einem Platzverweis gegen Timon Widiker ließen sich die jungen Werderaner nicht beirren, Emre Karagöz und Tom Köppener schnürten im Anschluss ihre Doppelpacks zum 5:1-Endstand. Trainer Björn Dreyer erklärte im Anschluss: "Wir haben unsere Chancen heute sehr effizient genutzt. In der ersten Hälfte hatten wir etwas Glück, kein Gegentor kassiert zu haben und auch spielerisch können wir uns noch steigern." Weil Verfolger HSV beim FC St. Pauli mit 2:3 verlor, hat die U 15 fünf Spieltage vor dem Ende nun ein Polster von acht Zählern auf Rang zwei. +++

Tore: 1:0 Köppener (2.), 2:0 Karagöz (21.), 3:0 Sultani (38.), 3:1 Mansaray (49.), 4:1 Karagöz (56.), 5:1 Köppener (62.)

+++ Auch im Landespokal läuft für die Grün-Weißen bisher alles nach Plan, im Viertelfinale geht es am Dienstag nach Bremerhaven. "Wir müssen sehr konzentriert auftreten, um eine Runde weiterzukommen", weiß Trainer Dreyer über das Duell mit dem klassentieferen Gegner. Ein Sieg beim JFV und der Werder U 15 würden nur noch zwei Schritte zur erfolgreichen Titelverteidigung fehlen. +++

JFV Bremerhaven – Werder U 15: Dienstag, 24.04.2018, um 18.30 Uhr

+++ Für ein Vergleichsspiel mit der Landesauswahl Westfalen nominiert der Bremer Fußballverband zehn Akteure aus der grün-weißen U 15. Die Partie findet am 03.05.2018 im westfälischen Ibbenbüren statt. +++

 

Neue News

Positive Stimmung nutzen

16.08.2018 // Junioren

Auftakt nach Maß

13.08.2018 // Junioren

Es wird wieder ernst

09.08.2018 // Junioren

U 17 verliert gegen Schalke 04

06.08.2018 // Junioren

Neue Videos