Enttäuschung und Vorfreude

LZ aktuell: U 19 teilt sich die Punkte mit Wolfsburg

Das Duell zwischen der Werder U 19 und Wolfsburg entwickelte sich zum Krimi (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 19.02.2018 // 12:53 Uhr

Von David Steinkuhl

Nach Ablauf der regulären Spielzeit sah alles danach aus, als wenn die U 19 des SV Werder auch ihr sechstes Bundesligaspiel in Serie gewinnen könnte, dann schlug der VfL Wolfsburg aber doch noch einmal zu. Seriensieger ist dafür weiterhin die Werder U 17, die in vier von vier Wintertests die Oberhand behielt und in dieser guten Form den Ligastart am nächsten Wochenende sehnlichst erwartet. WERDER.DE hat die Ergebnisse von Samstag und Sonntag zusammengestellt.

+++ Werder U 19 – VfL Wolfsburg 2:2 (1:1):
Die U 19 bleibt weiterhin ohne Niederlage im Fußballjahr 2018 - auch wenn sich der Ausgang der Partie gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Sonntag kurz nach Abpfiff möglicherweise wie eine Niederlage anfühlte. "Das ist extrem bitter", konstatierte Trainer Marco Grote im Anschluss an das Spiel auf Platz 14 am Weser-Stadion. Zweimal gingen seine Grün-Weißen in Führung, das 2:1 durch David Philipp fiel fünf Minuten vor dem Abpfiff in Unterzahl, nachdem Justin Plautz mit Gelb-Rot vom Platz musste. In der dritten Minute der Nachspielzeit trafen die 'Wölfe' doch noch zum 2:2, der Stachel saß dementsprechend tief. "Wir hatten schon mehrfach solche Spiele in dieser Saison, wo in den Schlussminuten noch Dinger gegen uns gedreht wurden. Ich bin mir aber sicher, dass die Jungs wieder aufstehen, wir haben noch einige Spiele vor uns und insgesamt stehen wir sehr gut da", so Grote weiter. Mit Blick auf die Tabelle der A-Junioren Bundesliga hat der U 19-Coach definitiv recht, Werder liegt weiter auf Platz zwei. Der Rückstand auf den HSV, der Chemnitz mit 5:0 besiegen konnte, beträgt nun vier Zähler. +++

Tore: 1:0 Hoppe (7.), 1:1 Marmoush (20.), 2:1 Philipp (85.), 2:2 Goransch (90.)


+++ FC Schalke 04 - Werder U 17 1:2 (0:0):
In Rheda-Wiedenbrück ging für die Werder U 17 am Sonntag eine Vorbereitung nach Maß zuende. Auch die Generalprobe gegen Schalke 04 gestaltete man siegreich, damit konnten die jungen Grün-Weißen alle Tests der Rückrundenvorbereitung gewinnen. Gegen die Königsblauen trafen Jorik Wulff und Malik Memisevic für den SVW, der am nächsten Wochenende gegen Union Berlin wieder auf die Bundesliga-Bühne zurückkehrt. +++


+++ Werder U 16 - JFV Norden U 19 10:0 (9:0):
Zehnmal durfte die U 16 im Testspiel gegen die A-Junioren des JFV Norden jubeln. Trotz physischer Unterlegenheit hatte die Mannschaft von Frank Bender besonders in der ersten Hälfte leichtes Spiel und erzielte neun der zehn Treffer bereits vor dem Seitenwechsel, Abde Nankishi netzte fünfmal in etwas mehr als 30 Minuten. In Hälfte zwei schraubte Werder etwas zurück, nur Silas Steinwedel sorgte mit seinem Tor kurz vor Ende noch für ein zweistelliges Ergebnis. +++

Tore: 1:0 Nankishi (4.), 2:0 Nankishi (8.), 3:0 Nankishi (20.), 4:0 Ates (27.), 5:0 Steinwedel (30.), 6:0 Nankishi (34.), 7:0 Nankishi (35.), 8:0 Ates (39.), 9:0 Kaid (40.), 10:0 Steinwedel (70.)


+++ Werder U 15 – TSG Wieseck 0:1 (0:0):
Auch wenn die TSG Wieseck den meisten Fußballkennern nicht unbedingt geläufig sein wird, die C-Junioren der Hessen sind alles andere als Laufkundschaft. Das bekam auch Werders U 15 am Samstag zu spüren, den Test gegen den Süd-Regionalligisten verlor man knapp mit 0:1. +++  

Tore: 0:1 Klein (42.)

 

Neue News

Anlaufen für die Vorbereitung

12.07.2018 // Junioren

Bestens vorbereitet

26.06.2018 // Junioren

Grün-weiße Abiturienten

25.06.2018 // Junioren

Klasse präsentiert

19.06.2018 // Junioren