1:0 Werder!

LZ aktuell: U 19 und U 17 mit knappen Siegen

Die U 19 arbeitet sich weiter an die Tabellenspitze der A-Junioren Bundesliga heran (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 12.02.2018 // 10:35 Uhr

Von David Steinkuhl

Ein knapper 1:0-Sieg lässt die Werder U 19 einen kleinen Schritt näher an Platz 1 der A-Junioren Bundesliga herankommen, während die U 17 in Münster den Karnevalscrasher für den Effzeh spielte. Dies und mehr vom abgelaufenen Wochenende hat WERDER.DE im Folgenden zusammengefasst.

+++Werder U 21 - SpVgg Drochtersen/Assel 2:4 (1:3):
Im kurzfristig anberaumten Testspiel gegen die SpVgg Drochtersen/Assel verlor die U 21 trotz ansprechender Leistung mit 2:4. Gegen den Zehnten der Regionalliga Nord kamen die Grün-Weißen durch Gianfranco Confuorti und Pascal Kangah zweimal auf einen Treffer ran, am Ende behielten die Niedersachsen aber die Oberhand. +++

Tore: 0:1 Neumann (4.), 0:2 Mau (13.), 1:2 Confuorti (42.), 1:3 Mau (44.), 2:3 Kangah (49.), 2:4 Winkelmann (68.)


+++ Niendorfer TSV – Werder U 19 0:1 (0:0):
Chance genutzt! Die U 19 feierte am Samstag einen enorm wichtigen 1:0-Auswärtssieg in Niendorf. Lange mussten sich die Jungs gegen die tiefstehenden Hamburger gedulden, bis Pelle Hoppe nach 72 Minuten den Bann brach. Nach dem Erfolg gegen Eintracht Braunschweig in der letzten Woche bleibt die Rückrundenweste damit weiter blütenweiß. „Gerade mit der Geduld, die die Jungs gezeigt haben, bin ich zufrieden, da die Bedingungen nicht einfach waren“, sagt Trainer Marco Grote. Zwei Punkte verloren hat dagegen Tabellenführer HSV, der im Derby gegen den FC St. Pauli nicht über ein 0:0 hinauskam. Werders Rückstand auf den Spitzenplatz in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost schmilzt dadurch auf vier Zähler. +++ 

Tore: 0:1 Hoppe (72.) 

+++ Noch kleiner könnte die Lücke nach ganz oben am Mittwochvormittag werden. "Wir haben in dieser Woche die Chance eine Menge Punkte zu sammeln und werden versuchen gegen Chemnitz am Mittwoch an die gute Leistung anzuknüpfen", so Grote weiter. Mit dem Chemnitzer FC kommt zwar das Schlusslicht der Liga nach Bremen. Wie ein Tabellenletzter präsentierte sich der CFC am Samstag aber nicht, die Himmelblauen bereiteten der zweitplatzierten Hertha aus Berlin beim 1:2 ein hartes Stück Arbeit. Auswärts sind die Sachsen in dieser Saison allerdings noch punktlos. +++

Werder U 19 - Chemnitzer FC: Mittwoch, 14.02.2018, um 11 Uhr auf Platz 14


+++ 1. FC Köln - Werder U 17 0:1 (0:1):
Die Werder U 17 gewann nach den Siegen gegen Münster und Nürnberg auch ihren dritten Test dieses Winters. Im Duell mit dem 1. FC Köln erzielte Jorik Wulff kurz vor der Halbzeitpause den einzigen Treffer der Partie. +++

Tore: 0:1 Wulff (37.)


+++ FC Groningen U 17 - Werder U 16 2:0:
Gegen die U 17 des FC Groningen musste die grün-weiße U 16 eine 2:0-Niederlage hinnehmen. Am nächsten Wochenende folgt dann der letzte Test gegen JFV Norden, bevor es dann wieder um Punkte in der Regionalliga Nord geht. +++


+++ Werder U 15 - JFV A/O/Heeslingen 4:0 & Werder U 15 - Hessen Kassel 1:3:
Ein Sieg und eine Niederlage, das ist die Ausbeute der Werder U 15 vom Blitzturnier am Samstag. Zum Auftakt siegte das Team von Björn Dreyer mit 4:0 gegen Heeslingen, die zweite Partie ging mit 1:3 gegen Hessen Kassel verloren. +++

Tore SVW - Heeslingen: 1:0 Widiker (1.), 2:0 Köppener (6.), 3:0 Köppener (9.), 4:0 Köppener (24.)
Tore SVW - Kassel: 0:1 Schmidt (8.), 0:2 Liesche Prieto (20.), 0:3 Demirci (30.), 1:3 Mashollaj (30.)