Brand neuer U 17-Trainer

Christian Brand kehrt als U 17-Coach an die Weser zurück (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Montag, 26.02.2018 // 17:58 Uhr

Christian Brand übernimmt mit sofortiger Wirkung die U 17 des SV Werder Bremen. Dies bestätigte Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball, am Montagabend. Bereits am Samstag wird der 45-Jährige beim Auswärtsspiel in Leipzig auf der Bank sitzen.

„Es ist erfreulich, dass wir mit Christian Brand einen erfahrenen Trainer für uns gewinnen konnten, nachdem Sven Hübscher in die U 23 aufgerückt ist. Wir sind davon überzeugt, dass er den positiven Weg, den die Mannschaft bisher gegangen ist, fortsetzen wird und bedanken uns gleichzeitig bei Heiko Flottmann, der in den vergangen Wochen die Mannschaft übergangsweise leitete“, so Frank Baumann.

Für Heiko Flottmann, Koordinator U 17 bis U 15 des WERDER Leistungszentrums, ist Christian Brand ebenfalls die Idealbesetzung auf dieser Position: „Es ist ein weiteres positives Zeichen, dass wir mit Christian einen Trainer verpflichten konnten, der über mehrere Jahre im Trainergeschäft tätig ist und mit seiner Ausrichtung optimal in unser Anforderungsprofil passt. Als ehemaliger Werder-Spieler kennt er die Gegebenheiten vor Ort und wird keine große Eingewöhnungszeit benötigen.“

Werders neuer U 17-Trainer blickt ebenfalls mit Vorfreude auf die neue Aufgabe: „Die U 17 von Werder Bremen trainieren zu dürfen, freut mich sehr. Ich hoffe, dass ich dem Verein weiterhelfen kann. Unser Ziel muss es sein das Team und jeden Einzelspieler weiter zu verbessern und zu fördern.“

Christian Brand trainierte zuletzt die Profi-Mannschaft von Hansa Rostock und war zuvor bei Jahn Regensburg tätig. Während seiner Zeit beim FC Luzern war er zudem sechs Jahre im Nachwuchsbereich tätig. In seiner aktiven Laufbahn spielte der gebürtige Quakenbrücker sowohl für Werders U 23 als auch die Bundesliga-Mannschaft der Grün-Weißen. Er lief insgesamt 73 Mal für den SV Werder in der Bundesliga auf, erzielte dabei sechs Tore und war Teil der DFB-Pokalsieger-Mannschaft von 1999.