U 14 mit "überzeugendem Turnier"

Viertelfinal-Aus beim Zender Talents Cup 2017

Beim Zender-Talents-Cup ging es für die U 14 bis ins Viertelfinale (Foto: Nike).
Junioren
Freitag, 05.05.2017 // 09:25 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Am Ende kam das Aus im Viertelfinale – dennoch zeigten Werders U14-Kicker beim diesjährigen Zender Talents Cup in Merzig ihre Klasse. Die Grün-Weißen konnten an den zwei Turniertagen mit einer engagierten Leistung auf dem Rasen überzeugen. Den Sieg des hochklassig besetzten Turniers im Saarland errang am Ende die U 14 von Benfica Lissabon.

Bereits zum elften Mal trafen sich nationale und internationale Top-Teams aus Europa in Merzig. Werders U 14 trat beim zweitägigen Kräftemessen in der Gruppe A gegen den Veranstalter, 1. FC Besseringen, und den FC Schalke 04 an. Nach einem 5:0-Erfolg zum Auftakt gegen den Gastgeber folgte ein 2:2 gegen das Team von S04. Damit zogen die Grün-Weißen als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.

Dort warteten der FC Arsenal und Darmstadt 98 auf das Team von Norbert Hübner, der an diesem Wochenende von seinen Co-Trainern Uwe Papencord, Daniel Nolan und Ronald Voss vor Ort vertreten wurde. Neben einem 1:0-Sieg gegen die „Gunners“ holte der SVW-Nachwuchs ein 2:0 gegen die Lilien und zog damit ins Viertelfinale ein, wo es zur Wiederauflage des Duells mit dem FC Schalke 04 kam. Konnte in der Gruppenphase noch ein Remis erkämpft werden, scheiterten die Grün-Weißen jedoch in der KO-Runde mit 0:3 an den Knappen.

„Wir haben ein überzeugendes Turnier gespielt. Das Ergebnis gegen Schalke fiel am Ende zu hoch aus. Insgesamt war es ein stark besetztes Turnier, das super organisiert war. Die Spieler haben gut gespielt und den SV Werder im Saarland mal wieder hervorragend präsentiert", sagt Co-Trainer Uwe Papencord.

 

Neue News

Positive Stimmung nutzen

16.08.2018 // Junioren

Auftakt nach Maß

13.08.2018 // Junioren

Es wird wieder ernst

09.08.2018 // Junioren

U 17 verliert gegen Schalke 04

06.08.2018 // Junioren

Neue Videos