Nächster Kantersieg für die U 15

LZ aktuell: U 19 mit Testspiel-Remis

Gegen Nettelnburg gab es für die U 15 einen deutlichen 6:1-Erfolg (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Montag, 27.03.2017 // 12:07 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

13 Tore in den vergangenen zwei Spielen: Werders U 15 ist derzeit in guter Torlaune. Am Wochenende empfingen die Grün-Weißen den Tabellenletzten aus Nettelnburg und entschieden die Partie früh. Werders U 19 nutzte die Pause vom Ligaalltag und testete gegen den Bundesliga-West-Teilnehmer VfL Bochum. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende.

+++ BTS Neustadt - Werder U 21 0:0: Nach zuletzt vier Siegen in Folge musste sich Werders U 21 an diesem Wochenende mit einem Unentschieden begnügen. In einem guten Spiel verpassten es beide Teams, gute Möglichkeiten in Tore zu verwandeln. Maurice Hehnes Schuss im ersten Durchgang fand nur die Unterkante der Latte, auf der anderen Seite traf auch Neustadt nur den Pfosten. Mit der letzten Aktion hätte Abdullah Dogan den Sieg perfekt machen können, doch er scheiterte im Eins-gegen-Eins. "Das heute war ein gerechtes Unentschieden. Wir haben gut gespielt, aber das Siegtor wollte leider nicht fallen", sagte Trainer Andreas Ernst. +++ 


+++ Werder U 19 - VfL Bochum 2:2 (1:0): Werders U 19 nutzte die Länderspielpause, um Abseits des Abstiegskampfes Spielpraxis zu sammeln. Mit dem VfL Bochum fand das Team von Trainer Marco Grote einen ebenbürtigen Testspielgegner - das Team aus dem Ruhrgebiet steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga West. Melvyn Krol brachte den SVW im ersten Durchgang in Führung. Zur Pause wechselte Werder dann gleich sechsmal. Bochum kam zum Ausgleich, doch Jannes Vollert stellte keine Minute später die Führung wieder her. Drei Minuten vor Schluss gelang dem VfL dann doch noch der zweite Treffer - Werder und Bochum trennten sich in einem guten Testspiel 2:2. +++

Tore: 1:0 Krol (35.), 1:1 Kaminski (57.), 2:1 Vollert (58.), 2:2 Kaminski (87.)


+++ Werder U 15 - SV Nettelnburg 6:1 (4:1): Die Tormaschine der U 15 ist derzeit besonders gut geölt! Nach dem 7:1-Kantersieg in Braunschweig feierten die grün-weißen Nachwuchsspieler das nächste Schützenfest. Diesmal erwischte es mit dem SV Nettelnburg das Tabellenschlusslicht der Liga. Bereits nach einer Viertelstunde führte Werder souverän mit 3:0. Dem 4:1-Halbzeitstand ließen Salihi und Koch weitere Treffer folgen. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Coach Björn Dreyer nach Abpfiff: "Man hat den Jungs schon angemerkt, dass sie nach der Landesauswahl ein wenig kaputt waren. Dennoch haben wir in einem Pflichtspiel sechs Tore geschossen, was mich freut." Da Spitzenreiter Wolfsburg dem Hamburger SV unterlag, konnte der SVW den Abstand auf die Tabellenspitze auf 4 Punkte verkürzen. +++

Tore: 1:0 Nankishi (7.), 2:0, 3:0, 4:0 Woltemade (9., 15., 24.), 4:1 Zargaran (33.), 5:1 Salihi (54.), 6:1 Koch (70. +1)


+++ Grün-Weißen siegen mit Landesauswahl: Bei der Norddeutschen Landesmeisterschaft setzte sich die U 16-Landesauswahl des Bremer Fußball-Verbandes durch. Mit zahlreichen Spielern aus Werders U 16 ging die BFV-Auswahl ins Turnier. Gegen den Hamburg-Auswahl reichte ein später Treffer von Corvin Schröder, um das Spiel mit 1:0 zu entscheiden. Nach einem 2:1-Erfolg über Niedersachsen und einem 1:1 gegen Schleswig-Holstein stand am Ende der Turniersieg. +++