Werder U 17 springt auf Platz eins

LZ aktuell: U 19 holt ersten Zähler in Dresden

Die Werder U 17 ist Tabellenführer in der B-Junioren-Bundesliga (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 19.09.2016 // 11:46 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit einem deutlichen Erfolg bei Hansa Rostock übernimmt die Werder U 17 die Tabellenführung in der B-Junioren-Bundesliga. Mit 7:0 siegt die Grote-Elf an der Ostsee. Auch die U 16 und U 15 konnten Siege einfahren. Zudem erkämpfte sich die Werder U 19 bei Dynamo Dresden einen Punkt. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams:

+++ TSV Melchiorshausen - Werder U 21 2:1 (1:1): Auch in Melchiorshausen muss die Werder U 21 eine Niederlage hinnehmen. Dabei führte das Team von Andreas Ernst. Bereits nach vier Minuten traf Boris Kaiser zur Führung. Doch die Führung hielt nicht lange. Im direkten Gegenzug glichen die Hausherren aus. Nach knapp einer Stunde fiel dann das 1:2 aus Sicht der Grün-Weißen. +++

Tore: 1:0 Kaiser (4.), 1:1 Chwolka (5.), 2:1 Dörgeloh (65.)


+++ Dynamo Dresden - Werder U 19 1:1 (1:1): Mit dem ersten Punkt der Saison im Gepäck trat die Werder U 19 die Heimreise aus Dresden an. Beim 1:1 gegen Dynamo ging das Team von Mirko Votava durch ein Eigentor von Dresdens Noah Montheo Awassi nach 15 Minuten in Führung. Noch vor dem Wechsel glichen die Hausherren durch Justin Löwe aus (35.). "Wir trafen auf einen sehr schweren Gegner. Die Jungs haben es gut gemacht und sich den Zähler redlich verdient. Das Spiel war ein Schritt in die richtige Richtung", so Votava. +++

Tore: 0:1 Awassi (15.,ET), 1:1 Löwe (35.)


+++ Hansa Rostock - Werder U 17 0:7 (0:4): Mit einem 7:0-Kantersieg bei Hansa Rostock springt die Werder U 17 an die Tabellenspitze der B-Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost. Dabei dauerte es eine knappe halbe Stunde bis der erste Treffer fiel. Ein Eigentor der Hausherren eröffnete das Torspektakel (28.). Manuel Mbom (30./37.) und David Philipp (38.) erhöhten noch vor dem Wechsel auf 4:0. Treffer von Luc Ihorst (45.), Pascal Hackethal (51.) sowie erneut David Philipp (72.) brachten den Endstand. "Die Mannschaft hat richtig gut gespielt. Vor allem wie sie die Treffer herausgespielt hat, war klasse. Von Beginn an gingen die Jungs vorne drauf. Insgesamt war es fußballerisch eine gute Leistung", so Marco Grote. +++

Tore: 0:1 Ehlers (28.,ET), 0:2 Mbom (30.), 0:3 Mbom (37.), 0:4 Philipp (38.), 0:5 Ihorst (45.), 0:6 Hackethal (51.), 0:7 Philipp (72.)


+++ SV Meppen - Werder U 16 0:3 (0:0): Den nächsten Auswärtserfolg sicherte sich die U 16 beim SV Meppen. Nach einer torlosen ersten Hälfte traf Mert Ates (50.) kurz nach dem Wechsel. Corvin Schröder (79.) und Malik Memisevic in der Nachspielzeit (80+2.) stellten den verdienten 3:0-Endstand her. "Es war aufgrund der Torchancen ein verdienter Sieg. Wir hätten schon im ersten Durchgang in Führung gehen müssen. Zum Glück hat sich die Mannschaft in der zweiten Hälfte für die gute Leistung belohnt", so Trainer Frank Bender. +++ 

Tore: 0:1 Ates (50.), 0:2 Schröder (79.), 0:3 Memisevic (80.+2)


+++ Werder U 15 – Eintracht Braunschweig 3:0 (2:0): Mit 3:0 besiegt die U 15 das Team von Eintracht Braunschweig und feiert damit den ersten Saisonsieg. Auf Platz 12 brachten Abdenego Nankishi (15.) und Konstantin Donalies (17.) die Grün-Weißen innerhalb von zwei Minuten auf die Siegerstraße. Nach dem Wechsel hatte das Team von Björn Dreyer die Chance das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten, doch am Ende traf nur noch Nick Woltemade (65.) kurz vor dem Schlusspfiff. "Wir haben im ersten Durchgang das umgesetzt, was wir unter der Woche im Training einstudiert haben. Im zweiten Durchgang merkte man, dass die Kraft nachließ. Dennoch hätten wir unsere Konter besser ausspielen können", so Dreyer. +++

Tore: 1:0 Nankishi (15.), 2:0 Donalies (17.), 3:0 Woltemade (65.)