Meisterstück in Berlin

U 19 sichert sich den Titel

Sicherten sich den Titel: Die Werder U 19 sind Meister der Staffel Nord/Nordost (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Samstag, 30.04.2016 // 16:59 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Die U 19 des SV Werder Bremen hat es geschafft. Mit einem

fulminanten 7:1-Erfolg (2:0) bei Viktoria Berlin sicherten sich die Grün-Weißen

vorzeitig den Titel in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga.

Nun geht es für das Team von Mirko Votava gegen die Meister der anderen Staffeln um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Das erste Halbfinale gegen den Meister der Staffel Süd/Südwest wird am Dienstag, 10.05.2016, auswärts ausgetragen. Das Rückspiel findet am Montag, 16.05.2016, an der Weser statt.

Votava: "Für eine grandiose Saison belohnt."

Bereits vor der Pause sorgten Abdullah Dogan (30.) und Niklas Schmidt (40.) für Klarheit im Duell mit dem Tabellenvorletzten. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Johannes Eggestein (53./66.) sowie erneut Abdullah Dogan (72.) zum zwischenzeitlichen 5:0. Ilhan Sariboga konnte eine Viertelstunde vor dem Ende noch für die Gastgeber (75.) verkürzen, bevor Marcel-Pascal Walter - ebenfalls mit einem Doppelpack - den Endstand herstellte (80./88.).

Dementsprechend zufrieden war Coach Mirko Votava: „Die Jungs wussten von der ersten Sekunde an, worum es heute ging. Sie haben sich nicht von den letzten Ergebnissen unseres Gegners irritieren lassen. Es war ein souveräner und dominanter Auftritt der Mannschaft. Sie haben sich heute für die grandiose Saison belohnt.“

Nach einer langen und harten Spielzeit ist das erste Etappenziel also erreicht. „Man kann es den Spielern nicht hoch genug anrechnen, was sie in diesem Jahr geleistet haben. Viele von den Jungs stecken im Abi-Stress. Zudem haben sie sich auch nicht von schlechten Phasen unterkriegen lassen. Es war einfach eine tolle Saison und wir freuen uns jetzt auf die Finalspiele“, blickt der U 19-Coach schon mal voraus.