U 17 Nordderby-Krimi & U 21 Schützenfest (Foto: Rospek)

Kampf um jeden Ball! Das Nordderby der U 17 endete 1:1
Junioren
Sonntag, 06.09.2015 // 15:33 Uhr

+++ Werders U 21 ist Spitze in der Bremen-Liga! Zwei Spiele, zwei Siege und ein Torverhältnis von 17:3 spricht für die Leistung der Grün-Weißen. Am Samstag gab es den nächsten Kantersieg. Im Heimspiel gegen den OSC Bremerhaven gab es ein 7:1 (2:1). Höler und Horata sorgten für den Auftakt des Torreihen (34./37.). Nach der Pause kam Bremerhaven mit dem 2:1 Anschlusstreffer durch Shalaj (50.) noch mal heran. Doch die Bremer ließen sich davon nicht beeinflussen und entwickelten weiter ihre Torchancen. Oh stellte den zwei Tore Vorsprung in der 60. Minute wieder her. Aio und Raub erzielten binnen vier Minuten das 4- und 5:1 (65./69.) und trafen in der 82. Und 86. Minute noch mal.

Werder Bremen: Schale - Stelljes, Oh, Höler (75. Salihi), Kenneweg, Aio, Horata (65. Raub), Kim, Yigit (70. Thöle), Raho, Park

Tore: 1:0 Höler (34.), 2:0 Horata (37.), 2:1 Shalaj (50.), 3:1 Oh (60.), 4:1 Aio (65.), 5:1 Raub (69.), 6:1 Aio (82.), 7:1 Raub (86.)


+++ Ein packendes Nordderby lieferten sich die U 17 des SV Werder und der Hamburger SV am Samstag - Endstand 1:1 (0:0). Dabei hatten die Grün-Weißen kurz vor der Pause die große Chance auf den Führungstreffer. Mbom scheiterte aber vom Elfmeterpunkt. Nach einer torlosen ersten Hälfte nahm das Spiel vor allem gegen Ende der Partie richtig Fahrt auf. Zunächst konnten die Hamburger durch den Treffer von Arp in Führung gehen (80.). Die Werderaner zeigten Moral und antworteten in der Nachspielzeit mit dem Ausgleich vom Eingewechselten Böhning (80.+2). Die Grün-Weißen befinden sich nach vier Spielen auf dem achten Tabellenplatz.

Werder Bremen: Plogmann, Freude, Lewald, Taag, Cyriacks, Mbom, Sitz, Töpken (70. Böhning), Plautz (78. Czimmeck), Mansaray, Bretgeld (80. Aden)

Tore: 0:1 Arp (80.), 1:1 Böhning (80.+2)

Bes. Vorkommnis: Mbom verschießt Foulelfmeter (43.)


+++ Die U 16 hält nach dem 3:0 (1:0) Erfolg gegen Komet Arsten weiter Anschluss an die Tabellenspitze.  Den Auftakt des Sieges besorgte Quarshie vom Elfmeterpunkt (16.). Nach dem Seitenwechsel traf der Eingewechselte Skawinski innerhalb von 60 Sekunden nach seiner Hereinnahme (41.). Ein Auftakt nach Maß in den zweiten Durchgang für die Grün-Weißen. Den Endstand besorgte Philipp drei Minuten vor dem Schlusspfiff (77.). Die Bremer sind durch den 3:0 Sieg dritter und punktgleich mit dem Tabellenführer aus Wolfsburg.

Werder Bremen: von Lienen - Kuzu, Rorig, Trautmann, Rieckmann (66. H. Müller), Gruev, Carneiro Alvez (55. T.-M. Müller), Osterhage (52. Martens), Quarshie, Philipp, Teifel (41. Skawinski)

Tore: 1:0 Quarshie (16./FE), 2:0 Skawinski (41.), 3:0 Philipp (77.)


+++ Die U 15 gewinnt ihr Auftaktspiel in Flensburg zum Start in die Saison der Regionalliga-Nord. Bei Flensburg 08 gab es am Sonntagmittag ein souveränes 2:0 für die Grün-Weißen. Die Tore erzielten Poznanski und Linkov.

Tore: 1:0 Poznanski, 2:0 Linkov


+++ Die U 13 spielt ein ordentliches Blitzturnier in Havelse.  Bei insgesamt vier Spielen gab es ein Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen. Gegen die U 14 vom TSV Havelse blieben die Grün-Weißen in den beiden Partien sieglos (0:0 / 0:2). Gegen Arminia Bielefeld gab es einen klaren 3:0 Sieg und eine knappe 0:1 Niederlage.


 

Colin Hüge