Eggestein-Viererpack / U 17 unterliegt Wolfsburg

Traf viermal beim 5:0-Erfolg gegen Viktoria Berlin - Johannes Eggestein
Junioren
Sonntag, 29.11.2015 // 18:17 Uhr

+++ Die U 21 spielt zuhause gegen Blumenthal 2:2 unentschieden (1:0). Zur Pause führten die Grün-Weißen noch dank des Treffers von Yagmur Horata mit 1:0 (28.). Die letzten 20 Minuten der Partie hatten es nochmal in sich. Zunächst traf Malte Tietze zum 1:1-Ausgleich (71.), ehe eine Minute später der BSV nur noch zu zehnt zu Ende spielen musste. Werder nutzte die Überzahl aus und ging durch den Treffer von Karim Raho zur erneuten Führung (77.). Eine Minute vor dem Ende gelang Blumenthal jedoch der 2:2-Ausgleich durch Tim Pendzich. In der Nachspielt gab es auch auf Seiten der Grün-Weißen eine Gelb-Rote Karte. Werder steht aktuell auf Platz vier in der Bremen-Liga.

Werder Bremen: Oetjen - Stelljes, Oh, Dressler (84. Kenneweg), Krajina, Capin (88. Aio), Horata, Yigit, Thöle, Raho, Arends (68. Park)

Tore: 1:0 Horata (28.), 1:1 Tietze (71.), 2:1 Raho (77.), 2:2 Pendzich (89.)


+++ Werders U 19-Junioren gewinnen ihr Heimspiel gegen Viktoria Berlin deutlich mit 5:0 (3:0). Junioren-Nationalspieler Niklas Schmidt erzielte bereits nach zwei Minuten die Führung für die Grün-Weißen und sorgte so für einen Auftakt nach Maß. Sein Nationalmannschaftskollege Johannes Eggestein zeigte sich ab der 16. Minute in Torlaune und erzielte Treffer zwei und drei für Werder. Nach dem Seitenwechsel gelang dem Offensiv-Spieler sogar noch das dritte und vierte Tor an diesem Tag (59./71.). Dank des Heimsieges befindet sich die U 19 weiter dicht hinter Tabellenführer Wolfsburg auf Rang zwei mit nur einem Punkt Rückstand.

Werder Bremen: Pachulski - Bünning, Cakoli, Vollert, Dogan (66. Achour), Jacobsen, J. Eggestein (72. Walter), Schmidt (76. Hertes), Bytyqi, Hehne, Horn (71. Stöhr)

Tore: 1:0 Schmidt (2.), 2:0 J. Eggestein (16.), 3:0 J. Eggestein (23.), 4:0 J. Eggestein (59.), 5:0 J. Eggestein (71.)


+++ Die U 17-Junioren verlieren das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 0:2 (0:0). Nach einer torlosen ersten Hälfte gegen den aktuellen Tabellenführer der Junioren-Bundesliga-Nord/Nordost traf Max Klump für die Wölfe in der 50. Minute. Den 0:2-Endstand besorgte David Nieland zehn Minuten vor dem Schlusspfiff. Werders U 17 ist nach 13 Spielen punktgleich mit Tennis Borussia Berlin (18 Zähler) und belegt Platz sechs.

Werder Bremen: Plogmann - Czimmeck (66. Lewald), Freude, Taag, Tegeder, Mbom, Sitz (56. Mansaray), Hoppe, Töpken, Janßen (56. Cyriacks), Bretgeld (66. Böhning)

Tore: 0:1 Klump (50.), 0:2 Nieland (70.)


+++ Werders U 16-Junioren unterliegen zuhause mit 0:2 (0:1) gegen Holstein Kiel. Nach 13 Minuten traf Lukas Bente für den aktuellen Spitzenreiter der Regionalliga-Nord  zur 0:1-Führung. Mit dem 0:2 in der 52. Minute machte Bente seinen Doppelpack perfekt. Werder belegt nach elf Spielen Platz fünf mit 19 Punkten.

Werder Bremen: von Lienen - Kuzu, T.-M. Müller, Maletzko, Rieckmann, Gruev, Carneiro Alvez (49. Teifel), Osterhage, MC Mensah Quarshie, Philipp (59. Ihorst), Friedrichs (64. Hackethal)

Tore: 0:1 Bente (13.), 0:2 Bente (52.)


Colin Hüge