U 19 wieder siegreich / U 17 verliert in Berlin

Schoss mit seinem 2:1 die Grün-Weißen zum Sieg in Rostock - Burak Yigit
Junioren
Mittwoch, 08.04.2015 // 12:22 Uhr

+++  Kein Sieg in Berlin. Die U 17-Mannschaft der Grün-Weißen musste sich am vergangenen Karfreitag beim Aufsteiger Tennis Borussia Berlin mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Erst in der Schlussviertelstunde kassierte das Team von Trainer Marco Grote den Gegentreffer. Werder bleibt trotz der Niederlage in der Hauptstadt weiter auf Platz fünf.

Werder Bremen: Hupe - Freude (64. Stöhr), Filipovic, Vollert, Ercan (69. Hoppe), J. Eggestein, Horn,  Jördens, Hahn, Achour, Baxmann

Tore: 1:0 Schikowski (75.)


+++ Yigit macht den Auswärtssieg perfekt! Die U 19 hat nach drei sieglosen Spielen in Folge endlich wieder einen Dreier einfahren können. Beim FC Hansa Rostock gelang nach Toren durch Enis Bytyqi (65.) und Burak Yigit sechs Minuten vor Schlusspfiff der ersehnte Befreiungsschlag. Jakob Gesien traf zum zwischenzeitlichen 1:1 (68.) für Rostock.

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Cakoli (75. Dogan), Bytyqi (90.+2 Kolodziey), Güthermann, von Holt, Lercher, Hertes (86. Bruns), Hehne, Deeromram, Yigit

Tore: 0:1 Bytyqi (65.), 1:1 Gesien (68.), 1:2 Yigit (84.)


+++ Ein frühes Aus musste Werders U 15 beim Deutschlandfinale des NIKE PREMIER CUP hinnehmen. Nach drei Niederlagen gegen RB Leipzig (0:3), die TSG Hoffenheim (0:4) und Borussia Mönchengladbach (0:1) war für die Grün-Weißen bereits nach der Vorrunde Endstation.


Colin Hüge